Inhaltsverzeichnis 11 / 2012

thumbnail image: November

Infrarote Laserpulse erzeugen in einem nichtlinearen Kristall neue Frequenzen, indem die Frequenzen verdoppelt und summiert werden (vgl. ab S. 31, Quelle: Fabian Sibbers)

Key

  • DPG Mitglieder
  • Pro-Physik Mitglieder
  • Frei

Meinung

Physikgeschichte ins Studium!

Für das Verständnis von Physik ist es unerlässlich, sich damit auseinanderzusetzen, wie Wissen entsteht.

  • Stefan Lüders
  • 11 / 2012 Seite: 3
thumbnail image: Physikgeschichte ins Studium!

Aktuell

Physik-Nobelpreis: Die Meister der Quantenmanipulation

  • Maike Pfalz
  • 11 / 2012 Seite: 6
thumbnail image: Physik-Nobelpreis: Die Meister der Quantenmanipulation

ESO: Die Zukunft der Astronomie

  • Stefan Jorda
  • 11 / 2012 Seite: 7

DESY ehrt Max von Laue

  • Stefan Jorda
  • 11 / 2012 Seite: 10

Extreme Light Infrastructure: Extrem intensiv

  • Maike Pfalz
  • 11 / 2012 Seite: 12

Zugängliche Teilchenphysik

  • MP
  • 11 / 2012 Seite: 13

Galileo: Europäisch navigieren

  • DLR / MP
  • 11 / 2012 Seite: 13

USA

  • Rainer Scharf
  • 11 / 2012 Seite: 14

Mehr

Kritische Urananreicherung Neue Zielrichtung für Fermilab Noble Kritik am Unterricht Solare Weltraumpläne Fehlzündung statt Fusion?

High-Tech

Effiziente Spannungswandler
Photovoltaik-Veredelung
Gedruckte Laser
Gewebe en detail

  • Michael Vogel
  • 11 / 2012 Seite: 16

Im Brennpunkt

Die Sonne im Labor

  • Hardi Peter
  • 11 / 2012 Seite: 18
thumbnail image: Die Sonne im Labor

Mehr

In Laborexperimenten erzeugte Plasmabögen ähneln denen in der Sonnenkorona.

Mehr Kapazität für ultrakalte Fermi-Gase

  • Martin Bruderer und Wolfgang Belzig
  • 11 / 2012 Seite: 20
thumbnail image: Mehr Kapazität für ultrakalte Fermi-Gase

Mehr

Strömende Quantengase geben Einblicke in Transportprozesse auf atomaren Skalen.

Subtile Strömungen

  • Erwin Frey
  • 11 / 2012 Seite: 21
thumbnail image: Subtile Strömungen

Mehr

In einem bakteriellen Modellsystem zeigen sich bei hoher Dichte kollektive Bewegungsmuster, die turbulenten Strömungen ähneln und als neue Klasse aktiver Turbulenz gelten können.

Bildung - Beruf

Patent mit Recht

Im Patentwesen sind Physikerinnen und Physiker gefragt, Praxiserfahrung und keine Scheu vor Jura vorausgesetzt.

  • Alexander Pawlak
  • 11 / 2012 Seite: 25
thumbnail image: Patent mit Recht

Im Foyer des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA) in München arbeitet die „Perpetual Storytelling Machine“: Gefüttert wird sie mit dem Text eines beliebigen Buches. Immer wenn ein Schlüsselwort aus den deutschen Patentschriften vorkommt, druckt sie eine passende technische Zeichnung aus. Die Druckgeschwindigkeit ist allerdings stark gedrosselt, sonst würde das Foyer von Papier überflutet.

Schwerpunkt

Der Beginn einer Erfolgsgeschichte

Vor 50 Jahren schlug die Geburtsstunde der nichtlinearen Optik.

  • Cornelia Denz
  • 11 / 2012 Seite: 31
thumbnail image: Der Beginn einer Erfolgsgeschichte

Aus wissenschaftlicher Neugier bestrahlten Experimentatoren ab 1961 Materie mit Laserlicht und be­obachteten völlig neuartige Effekte. Damit revolutionierten sie nicht nur unser Bild der Wechselwirkung von Licht und Materie, sondern hoben auch die ­nichtlineare Optik aus der Taufe. Als Geburtsstunde gilt die Veröffentlichung der zugrunde liegenden Theorie im Herbst 1962. Die nichtlineare Optik ist heutzutage im Laboralltag und in Anwendungen ­allgegenwärtig.

Extrem harmonisch

Heutzutage lassen sich hohe Harmonische bis etwa zur 1000. Ordnung erzeugen.

  • Christian Spielmann und Helmut Zacharias
  • 11 / 2012 Seite: 37
thumbnail image: Extrem harmonisch

In einem nichtlinearen Prozess können hohe Harmonische entstehen, die durch ihre ultrakurze Pulsdauer und hohe Photonenenergie neuartige Experimente und Anwendungen eröffnen. So lassen sich beispielsweise dynamische Vorgänge in der Elektronenhülle mit einer Zeitauflösung im Femtosekundenbereich verfolgen.

Auffallend diskret

Nichtlineare Lichtausbreitung und Solitonen in gekoppelten Wellenleiterstrukturen

  • Alexander Szameit und Patrick Rose
  • 11 / 2012 Seite: 43
thumbnail image: Auffallend diskret

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile: Ein eindrucksvolles Beispiel dafür liefern diskrete optische Systeme, bei denen das Zusammenspiel von vielen, vergleichsweise einfachen Grundbausteinen zu erstaunlich komplexen optischen Effekten führt, wie sie in homogenen, kontinuierlichen Materialien nicht vorkommen. Kommen dann auch noch Nicht­linearitäten ins Spiel, so ist das Spektrum möglicher Phänomene noch reichhaltiger, wie der Nachweis von Solitonen, diskreten optischen Wirbeln oder...

Geschichte

Ein Schmuckkästchen für die Physik

Das „Observatorium“ der Physikalisch-Technischen Reichsanstalt (PTR), eine Pionierleistung der Wissenschaftsarchitektur, war Vorbild für moderne Forschungsbauten.

  • Dieter Hoffmann und Hans Koch
  • 11 / 2012 Seite: 49
thumbnail image: Ein Schmuckkästchen für die Physik

Als die Physikalisch-Technische Reichsanstalt vor 125 Jahren am 1. Oktober 1887 ihre Tätigkeit aufnahm, geschah dies zunächst in angemieteten Räumen. Da der vorgesehene Forschungscampus „auf den Wiesen vor Charlottenburg“ erst noch zu erschließen war, musste die PTR fast ein Jahrzehnt Gastrecht genießen: Die Physikalische Abteilung nutzte zunächst Räumlichkeiten im Privatlaboratorium des Schweizer Physikers Johannes Pernet in Berlin-Tiergarten, bevor sie im April 1888 Labors im...

Physik im Alltag

Die Scharfmacher

  • Michael Vogel
  • 11 / 2012 Seite: 52
thumbnail image: Die Scharfmacher

Mehr

Der Autofokus gehört zur Kamera wie Objektiv und Belichtungsmessung. Zwei verschiedene Verfahren sind in heutigen Modellen anzutreffen.

Menschen

Personalien

  • 11 / 2012 Seite: 54

„Frauen müssen die Chance erhalten, ihren Weg zu gehen“

Interview mit Monika Bessenrodt-Weber­pals

  • Maike Pfalz
  • 11 / 2012 Seite: 57

Nachruf auf Siegfried Methfessel

  • Kurt Westerholt und Hartmut Zabel
  • 11 / 2012 Seite: 58

Zum Gedenken an Joachim Heintze

  • Siegfried Bethke und Peter Bock
  • 11 / 2012 Seite: 59

Nachruf auf Rudolf Friedrich

  • Hermann Haken, Joachim Peinke und Günter Radons
  • 11 / 2012 Seite: 60

Bücher/Software

David J. Griffiths: Quanten­mechanik

  • Wolfgang Häusler
  • 11 / 2012 Seite: 61

Robert E. Kennedy: A Student’s Guide to Einstein’s Major Papers

  • Tilman Sauer
  • 11 / 2012 Seite: 61

Bernd Hoefflinger (Ed.): Chips 2020 – A Guide to the Future of ­Nanoelectronics

  • Christoph Stampfer
  • 11 / 2012 Seite: 62

DPG

jDPG: DETEKTOR – Ein Physik-Magazin von Schülern für Schüler

  • Frederik Kesting
  • 11 / 2012 Seite: 63

jDPG: Traumberuf gesucht

  • 11 / 2012 Seite: 63

Wahlen zum DPG-Vorstand

  • Bernhard Nunner
  • 11 / 2012 Seite: 64

Mitgliederversammlung 2013

  • Bernhard Nunner
  • 11 / 2012 Seite: 64

Otto-Hahn-Preis 2013

  • 11 / 2012 Seite: 64

Mitgliederversammlung ­Regionalverband Bayern

  • Tobias Kießling
  • 11 / 2012 Seite: 65

Verhandlungen der DPG

  • 11 / 2012 Seite: 65

Ergebnisse der Wahlen zum ­DPG-Vorstandsrat 2012

  • Hanns Fahlbusch, Victor Gomer, Peter Klassen, Carola Meyer
  • 11 / 2012 Seite: 65

Tagungen

Quo vadis BEC?

  • Axel Pelster und Carlos Sa de Mela
  • 11 / 2012 Seite: 66

Mehr

514. WE-Heraeus-Seminar

Astronomie

  • Michael Schaaf
  • 11 / 2012 Seite: 66

Mehr

DPG-Lehrerfortbildung

Ionising Radiation and Protection of Man

  • Werner Rühm und Werner Friedland
  • 11 / 2012 Seite: 66

Mehr

WE-Heraeus-Physikschule

Efficient Algorithms in ­Computational Physics

  • Christoph Norrenbrock
  • 11 / 2012 Seite: 67

Mehr

DPG-Schule für Physik

Aktuelles Heft

Inhaltsverzeichnis
10 / 2017

thumbnail image: PJ 10 2017

Anomalien von Wasser

Ursprung des Lebens

Fraunhofer-Linien

Phänomenta

Zugang Physik Journal

Nur DPG-Mitglieder haben vollen Zugriff auf alle Hefte und Online-Inhalte des Physik Journal und müssen sich dafür mit ihrer Mitgliedsnummer registrieren » 

Erst wenn die Artikel des Physik Journal älter als drei Jahre sind, stehen sie kostenlos und frei zugänglich zur Verfügung

Als DPG-Mitglied erhalten Sie den Physik Journal Newsletter, wenn Sie sich dafür bei der DPG registrieren »

Mediadaten

Die Mediadaten für Werbe­mög­lich­kei­ten im Phy­sik Jour­nal finden Sie als PDFs hier:
2017 deutsch / eng­lisch
2018 deutsch / englisch

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer