Inhaltsverzeichnis 02 / 2012

thumbnail image: Februar

Der Exoplanet Kepler-20e ist kleiner als die Erde. Doch er ist zu nah an seiner Sonne, um Leben tragen zu können. (vgl. S. 25; Grafik: NASA/Ames/JPL-Caltech)

Key

  • DPG Mitglieder
  • Pro-Physik Mitglieder
  • Frei

Meinung

Ein Publikationsmodell der Zukunft

SCOAP3 vereint in internationaler Partnerschaft Open Access in der Teilchenphysik mit Qualitätssicherung zu fairen Preisen.

  • Rolf-Dieter Heuer
  • 02 / 2012 Seite: 3
thumbnail image: Ein Publikationsmodell der Zukunft

Aktuell

„Wir haben sehr viel Gestaltungsspielraum“ – Interview mit dem neuen Präsidenten der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

  • Stefan Jorda
  • 02 / 2012 Seite: 6

Zur Neudefinition der SI-Einheiten

  • Stefan Jorda
  • 02 / 2012 Seite: 7

Sesame öffnet Türen

  • Maike Pfalz
  • 02 / 2012 Seite: 8

Das Puzzle der Kontinente

  • Alexander Pawlak
  • 02 / 2012 Seite: 10

TV-Tipps

  • 02 / 2012 Seite: 11

Ein unverzichtbares Instrument

  • Maike Pfalz
  • 02 / 2012 Seite: 11

USA

  • Rainer Scharf
  • 02 / 2012 Seite: 12

Mehr

Aufatmen beim DOE Hightech in New York

Leserbriefe

Ehrentitel oder ­Qualifika­tions­nachweis?

Zu: „Verantwortung in der Wissenschaft“ von Ulrich Rüdiger, Dezember 2011, S. 3

  • Frank Stäudner
  • 02 / 2012 Seite: 13

Supernova-Lichtkurven sind auch rotverschoben

Zu: „Eins-a-Vermessung des Universums“ von Bruno Leibundgut, Dezember 2011, S. 27

  • Hartmut Krüger
  • 02 / 2012 Seite: 13

High-Tech

Schwingend Magnetfelder messen
Hochgetakteter Emitter
Rascher zum Bild

  • Michael Vogel
  • 02 / 2012 Seite: 14

Im Brennpunkt

Symmetrien diktieren nicht alles

  • Peter Schmelcher
  • 02 / 2012 Seite: 16
thumbnail image: Symmetrien diktieren nicht alles

Mehr

Riesige homonukleare Moleküle können ein permanentes elektrisches Dipolmoment tragen.

Diamantene Quantenhochzeit

  • Walter Strunz
  • 02 / 2012 Seite: 18
thumbnail image: Diamantene Quantenhochzeit

Mehr

Die Gitterschwingungen von zwei räumlich getrennten Diamanten lassen sich ­bei Zimmertemperatur durch Lichtstreuung quantenmechanisch verschränken.

Das Rätsel um Majorana

  • Matthias Troyer
  • 02 / 2012 Seite: 19
thumbnail image: Das Rätsel um Majorana

Mehr

Ultrakalte Atome in optischen Gittern, die an ein dissipatives Bad gekoppelt sind, gelten als vielversprechender Kandidat bei der Suche nach Majorana-Fermionen.

Forum

„Mir war meist viel zu warm“

Interview mit Jens Dreyer, der 13 Monate lang in der Antarktis den Neutrinodetektor IceCube betreut hat.

  • Maike Pfalz
  • 02 / 2012 Seite: 22
thumbnail image: „Mir war meist viel zu warm“

Im antarktischen Eis befindet sich das weltgrößte Neutrino-Experiment. Über 5000 Detektoren wurden in bis zu 2450 m Tiefe versenkt, wo sie nach Spuren von Neutrinos suchen. Wenn hochenergetische Neutrinos auf einen Atomkern im Eis treffen, kann ein überlichtschnelles Myon entstehen, das Tscherenkow-Licht erzeugt. Dieses sollen die Detektoren von IceCube registrieren. Der Physiker Jens Dreyer (35) war von November 2010 bis November 2011 am Südpol, um als einer von zwei „Winterovers“ den Detektor...

Überblick

Die Suche nach der zweiten Erde

Unter den vielen entdeckten Exoplaneten könnten auch solche sein, die Leben tragen. Die große Herausforderung ist, dies aus riesiger Entfernung nachweisen zu können.

  • Lisa Kaltenegger
  • 02 / 2012 Seite: 25
thumbnail image: Die Suche nach der zweiten Erde

Mit der Entdeckung der ersten erdähnlichen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems ist die faszinierende Frage nach Leben im All ins Blickfeld der Forschung geraten. Die spektralen Signaturen in den Atmosphären extrasolarer terrestrischer Planeten könnten dafür die entscheidenden Indizien liefern. Die Entdeckung einer „zweiten Erde“ wäre damit in naher Zukunft greifbar.

Der tiefe Blick ins Proton

Der Beschleuniger HERA hat die Struktur des Protons mit bislang unerreichter Präzision entschlüsselt.

  • Olaf Behnke, Katja Krüger und Sven-Olaf Moch
  • 02 / 2012 Seite: 31
thumbnail image: Der tiefe Blick ins Proton

Eine brodelnde Suppe aus Quarks und Gluonen, die mit zunehmender Auflösung immer dichter erscheint – dies ist das Bild des Protons, das wir dem HERA-­Beschleuniger bei DESY in Hamburg verdanken. Diese Hadron-Elektron-Ring-Anlage war ein universelles Testlabor der starken Kraft, das bereits vor über vier Jahren außer Betrieb ging, dessen aufwändige ­Datenauswertung aber bis heute andauert. Die Ergebnisse zur Protonstruktur sind essenziell, um zum Beispiel die Erzeugung des Higgs-Bosons am Large...

Geschichte

Physiker, Kommunist, Atomspion

Die drei Leben des Klaus Fuchs (1911 – 1988)

  • Dieter Hoffmann
  • 02 / 2012 Seite: 39
thumbnail image: Physiker, Kommunist, Atomspion

Klaus Fuchs wird gemeinhin mit einem der folgenreichsten Fälle von Wissenschaftsspionage in Verbindung gebracht: den Verrat von Geheimnissen des US-amerikanischen Atombombenprojektes an die Sowjetunion in den 1940er-Jahren. Doch Fuchs hatte auch vor und nach diesem „Verrat des Jahrhunderts“ ein Leben, das auf ganz spezifische Weise deutsche Zeitgeschichte widerspiegelt; nicht zuletzt sind seine wissenschaftlichen Leistungen keineswegs unbedeutend.

Physik im Alltag

Erkennbar echt

  • Michael Vogel
  • 02 / 2012 Seite: 44
thumbnail image: Erkennbar echt

Mehr

Mithilfe von technischen Produktschutzverfahren lassen sich Original und Fälschung unterscheiden. Lumineszenzpigmente spielen dabei eine wichtige Rolle.

Menschen

Personalien

  • 02 / 2012 Seite: 46

„Das ist eine gute Investition“

Interview mit Carsten Reinhardt

  • Maike Pfalz
  • 02 / 2012 Seite: 49

Bücher/Software

À. Rovira, F. Miralles: Einsteins Versprechen

  • Maike Pfalz
  • 02 / 2012 Seite: 50

H. T. Janka: ­Supernovae ­und kosmische Gammablitze

  • Jochen Greiner
  • 02 / 2012 Seite: 50

Software: Michael Drieschner (Hrsg.): C.F. von Weizsäcker im Kontext

  • Matthias Hahn
  • 02 / 2012 Seite: 51

DPG

Innovation als Alleinstellungsmerkmal

Auf der Arbeitstagung „Forschung – Entwicklung – Innovation XXXVI“ des AIW gaben erfolgreiche Unternehmen seltene Einblicke in ihre Innovationskultur.

  • Boris Hänßler
  • 02 / 2012 Seite: 52

jDPG: Von Quanten, Planeten und Biomolekülen

  • Norma Kühn, Stephan Köhler und Philipp Seibt
  • 02 / 2012 Seite: 55

jDPG auf den Frühjahrstagungen

  • 02 / 2012 Seite: 55

jDPG: Spintronics für alle

  • 02 / 2012 Seite: 55

Kurzprotokoll der Sitzung des Vorstandsrats

  • Sara Schulz und Peter Genath
  • 02 / 2012 Seite: 56

Tagungen

Tagungskalender

  • 02 / 2012 Seite: 58

Rubriken

Notizen

  • 02 / 2012 Seite: 58

Aktuelles Heft

Inhaltsverzeichnis
12 / 2017

thumbnail image: PJ 12 2017


Physik der Seifenblasen

Zilien und Geißeln

Nobelpreise

Arbeitsmarkt

Zugang Physik Journal

Nur DPG-Mitglieder haben vollen Zugriff auf alle Hefte und Online-Inhalte des Physik Journal und müssen sich dafür mit ihrer Mitgliedsnummer registrieren » 

Erst wenn die Artikel des Physik Journal älter als drei Jahre sind, stehen sie kostenlos und frei zugänglich zur Verfügung

Als DPG-Mitglied erhalten Sie den Physik Journal Newsletter, wenn Sie sich dafür bei der DPG registrieren »

Mediadaten

Die Mediadaten für Werbe­mög­lich­kei­ten im Phy­sik Jour­nal finden Sie als PDFs hier:
2017 deutsch / eng­lisch
2018 deutsch / englisch

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer