Inhaltsverzeichnis 01 / 2019

thumbnail image: Januar 2019

In der Meeresbrandung am Strand werden Steine über die Jahre nahezu perfekt elliptisch abgeschliffen, vgl. S. 30. (Bild: Yuriy Kulik/Shutterstock)

Key

  • DPG Mitglieder
  • Pro-Physik Mitglieder
  • Frei

Meinung

Ein Lob der Gießkanne

Zeit freiräumen für Lehre und Kreativität erfordert bessere Grundausstattung für die Universitäten.

  • Dieter Meschede
  • 01 / 2019 Seite: 3
thumbnail image: Ein Lob der Gießkanne

Aktuell

Ein Leuchtturm der Astroteilchenphysik

  • Maike Pfalz
  • 01 / 2019 Seite: 6

Naturkonstanten als dauerhafte Basis

  • Kerstin Sonnabend
  • 01 / 2019 Seite: 7

Happy Birthday, ISS

  • Anja Hauck
  • 01 / 2019 Seite: 8

Zwei Jahre ohne Strahl

  • Kerstin Sonnabend
  • 01 / 2019 Seite: 10

Eine Koalition für Open Access

  • Maike Pfalz
  • 01 / 2019 Seite: 10

DFG: Neue SFBs und GRKs

  • 01 / 2019 Seite: 11

Fortschritte für SESAME

  • Alexander Pawlak
  • 01 / 2019 Seite: 12

Künstlich oder intelligent?

  • Alexander Pawlak
  • 01 / 2019 Seite: 14

Forschungsdaten nachhaltig sichern und nutzbar machen

  • 01 / 2019 Seite: 15

Weichenstellung am Horizont

  • Kerstin Sonnabend
  • 01 / 2019 Seite: 15

Europäische Planetenunion

  • Matthias Delbrück
  • 01 / 2019 Seite: 16

Generationenwechsel in Grenoble

  • Maike Pfalz
  • 01 / 2019 Seite: 16

Einsichten in den Roten Planeten

  • Alexander Pawlak
  • 01 / 2019 Seite: 17

USA

  • Kerstin Sonnabend
  • 01 / 2019 Seite: 18

Mehr

Weißes Haus pro STEM / Endlich freie Bahn für TMT / Italien und das Fermilab /

Leserbriefe

Bedeutsame Konstante

Zu: M. Eckert, Physik Journal, November 2018, S. 57

  • Dipl.-Phys. Karl-Otto Eschrich
  • 01 / 2019 Seite: 19

Strickland vergessen

Zu: G. Korn, Physik Journal, Dezember 2018, S. 27

  • Die Kommission des Arbeitskreises Chancengleichheit der DPG
  • 01 / 2019 Seite: 19

High-Tech

Sonne zu Strom
Kontrolliert farbecht
Eismelder zum Aufkleben
Alternatives Leuchtmittel

  • Michael Vogel
  • 01 / 2019 Seite: 20

Im Brennpunkt

Wie Flocken verdampfen 

  • Manuel Baumgartner und Miklós Szakáll
  • 01 / 2019 Seite: 23
thumbnail image: Wie Flocken verdampfen 

Mehr

Neue theoretische Betrachtungen erlauben es, die Sublimation von Eiskristallen besser zu verstehen.

Abgehobener Atomchip

  • Kai Bongs
  • 01 / 2019 Seite: 25
thumbnail image: Abgehobener Atomchip

Mehr

Experimente mit Bose-Einstein-Kondensaten im Weltraum können den Weg weisen zu Neuer Physik.

Bildung und Beruf

„Die meiste Arbeit passiert abseits der Bildschirme!“

Angela Halfar übt zwei Berufe aus: Sie arbeitet als Moderatorin und unterrichtet als Lehrerin.

  • Kerstin Sonnabend
  • 01 / 2019 Seite: 29
thumbnail image: „Die meiste Arbeit passiert abseits  der Bildschirme!“

Dr. Angela Halfar (37) hat in Heidelberg Physik und Mathematik studiert, um Lehrerin zu werden. Nach dem ersten Staatsexamen promovierte sie – und sammelte erste Erfahrungen als Moderatorin mit der Wissenschaftsshow Stella Nova.1) Später trat sie als Wissenschaftsexpertin bei ProSieben und Sat.1 auf.

Überblick

Physik am Meer

Steine am Strand werden von den Wellen mitgerissen und bei ihrer Bewegung abgeschliffen, bis eine elliptische Form erreicht ist.

  • Klaus Winzer
  • 01 / 2019 Seite: 30
thumbnail image: Physik am Meer

An den Stränden der Meere findet sich neben vielen Steinen mit irregulärer Gestalt eine große Anzahl von Steinen in Form nahezu perfekter Ellipsoide. Ihre Symmetrie und der ästhetische Reiz dieser Steine waren Anlass, über die Entstehung der elliptischen Form sowie die Ursache für die große Zahl dieser Steine nachzudenken. Die klassische Newtonsche Mechanik und elementare Mathematik genügen, um die Prozesse quantitativ zu beschreiben, welche die Steine an den Stränden der Ozeane seit Millionen...

Die zwei Facetten von Wasser

  • Claudia Goy und Robert E. Grisenti
  • 01 / 2019 Seite: 35
thumbnail image: Die zwei Facetten von Wasser

Wasser zeichnet sich durch zahlreiche Anomalien aus, von denen das Dichtemaximum bei 4 Grad Celsius wohl die bekannteste ist. Überraschenderweise lässt es sich weit unter den Schmelzpunkt von 0 Grad Celsius abkühlen, ohne zu gefrieren. Dieses so genannte unterkühl­te Wasser besitzt spannende Eigenschaften und lässt vermuten, dass es möglicherweise zwei verschiedene flüssige Phasen gibt. Untersuchen lässt sich das unterkühlte Wasser in Form winziger Tropfen in einem Flüssigkeitsstrahl.

Streifzug

Richtungsweisende Sternstunde

Noch heute finden sich in Frankfurt/Main Spuren des berühmten Stern-Gerlach-Versuchs.

  • Anne Hardy
  • 01 / 2019 Seite: 42
thumbnail image: Richtungsweisende Sternstunde

Der Versuch, mit dem Otto Stern und Walther Gerlach die von Arnold Sommerfeld vorhergesagte Richtungsquantelung nachweisen konnten, lässt sich genau datieren und verorten: Der Erfolg gelang in der Nacht vom 7. auf den 8. Februar 1922 im zweiten Stock des damaligen Physikinstituts der Goethe-Universität Frankfurt in der jetzigen Robert-Mayer-Straße 2–4. Wer einen Blick auf Teile der originalen Geräte werfen möchte, der muss sich zum Hörsaalzentrum begeben, das die Frankfurter Universität 2011...

Physik im Alltag

Kampf dem Lärm

  • Bernd Müller
  • 01 / 2019 Seite: 44
thumbnail image: Kampf dem Lärm

Mehr

Verkehrslärm lässt sich durch Flüsterasphalt, Lärmschutzwände oder spezielle Fenster reduzieren.

Menschen

Menschen

  • 01 / 2019 Seite: 47

Nachruf auf Ulrich Gerhardt

  • Wolf Aßmus und Eberhard Dietz
  • 01 / 2019 Seite: 52

„Quantenphysik hat mich schon immer gereizt.“

Interview mit Sebastian Krinner

  • Maike Pfalz
  • 01 / 2019 Seite: 53

DPG

Leading for Tomorrow

  • 01 / 2019 Seite: 13

EinsteinSlam

  • 01 / 2019 Seite: 22

Laborbesichtigungsprogramm

  • 01 / 2019 Seite: 27

WEH-Förderprogramm – Ausschreibung 2019

  • 01 / 2019 Seite: 46

Einladung zur Mitgliederversammlung 2019

  • 01 / 2019 Seite: 54

Physik-Preise 2019

Laudationes auf die Preisträgerinnen und Preisträger der Deutschen Physikalischen Gesellschaft

  • 01 / 2019 Seite: 55
thumbnail image: Physik-Preise 2019

Dopplers: Physikteamwett­bewerb für Studierende

  • 01 / 2019 Seite: 65

Max-von-Laue-Kolloquium

  • 01 / 2019 Seite: 66

Gelungenes Forum für Frauen in der Physik

  • Christine Gruber, Jutta Kunz und Agnes Sandner
  • 01 / 2019 Seite: 67

Teilchenphysik in der Schule

  • Tim Hebenstreit und Samuel Ritzkowski
  • 01 / 2019 Seite: 68

Jobbörse auf der DPG-Frühjahrstagung

  • 01 / 2019 Seite: 69

Physik-Schule: Physics of Strongly Coupled Systems

  • 01 / 2019 Seite: 72

Physik-Schule: Atmospheric Physics: Experiment meets Modelling

  • 01 / 2019 Seite: 73

Kurzprotokoll zur Vorstandsratssitzung

  • 01 / 2019 Seite: 74

Mitglieds­beiträge 2019

  • 01 / 2019 Seite: 75

Vorläufige Tages­ordnung der Sitzung des Vorstandsrats

  • 01 / 2019 Seite: 75

Haushaltsplan der DPG für das Jahr 2019

  • 01 / 2019 Seite: 76

Mitgliederversammlung der PGzB

  • 01 / 2019 Seite: 76

Bücher/Software

J. L. Heilbron: The History of Physics, A Very Short Introduction

  • Michael Eckert
  • 01 / 2019 Seite: 70

M. Welzel-Breuer, E. Breuer: Physik (nicht nur) für Straßenkinder

  • Lutz Kasper
  • 01 / 2019 Seite: 70

K. Olsberg: Das KALA-Experiment

  • Maike Pfalz
  • 01 / 2019 Seite: 71

Rubriken

Notizen

  • 01 / 2019 Seite: 77

Aktuelles Heft

Inhaltsverzeichnis
01 / 2019

thumbnail image: PJ 1 2019

Physik am Meer
Unterkühltes Wasser
DPG-Preise 2019
Streifzug Frankfurt

Zugang Physik Journal

Nur DPG-Mitglieder haben vollen Zugriff auf alle Hefte und Online-Inhalte des Physik Journal und müssen sich dafür mit ihrer Mitgliedsnummer registrieren » 

Erst wenn die Artikel des Physik Journal älter als drei Jahre sind, stehen sie kostenlos und frei zugänglich zur Verfügung

Als DPG-Mitglied erhalten Sie den Physik Journal Newsletter, wenn Sie sich dafür bei der DPG registrieren »

Mediadaten

Die Mediadaten für Werbe­mög­lich­kei­ten im Phy­sik Jour­nal finden Sie als PDFs hier:
2019 deutsch / englisch

Produkte des Monats

Webinar

Optik-Simulation geladener Teilchen

  • 24. January 2019

Nehmen Sie an diesem Webinar teil, um mehr über Simula­tionen der Optik gela­dener Teil­chen zu er­fah­ren. Sie lernen, wie man die Trajek­torien von Ionen, Elek­tronen, Atomen und Mole­külen in Gegen­wart von elek­tri­schen und magne­tischen Kräf­ten be­rech­net, um z.B. Einzel­linsen, Teil­chen­be­schleu­ni­ger oder auch Protonen­bewegungen im Erd­magnet­feld zu model­lieren.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer