Inhaltsverzeichnis 05 / 2004

thumbnail image: Mai

Ob Supernova oder Molekulardynamik (Inset), Computersimulationen liefern auf allen Zeit- und Größenskalen neue Einblicke für die Physik. (vgl. S. 25 ff, Bilder: E. Müller; Inset: D. Marx)

Key

  • DPG Mitglieder
  • Pro-Physik Mitglieder
  • Frei

Meinung

Berufung oder nur Beruf?

  • Jürgen Enders
  • 05 / 2004 Seite: 3

Aktuell

Physik in die Grundschule

  • Christian Weiss
  • 05 / 2004 Seite: 6

DPG unterstützt Bologna-Prozess

  • 05 / 2004 Seite: 7

Neue Superrechner für die Wissenschaft

  • Stefan Jorda
  • 05 / 2004 Seite: 7

Count-down für Brain Up

  • Alexander Pawlak
  • 05 / 2004 Seite: 8

Frankreich: Rettet die Forschung - Wissenschaftler auf der Straße

  • Thomas Otto
  • 05 / 2004 Seite: 9

USA

  • Rainer Scharf
  • 05 / 2004 Seite: 10

Mehr

· Institute für Nanotechnologie und Kosmologie gestiftet· Programm für neue Kernwaffen· Aus für Antimaterie-Experiment?· DOE mit strategischem Forschungsplan· ISS-Experimente in Schwierigkeiten· Bushs Weltraumpläne vorerst auf Eis

Großbritannien

  • Sonja Franke-Arnold
  • 05 / 2004 Seite: 12

Mehr

· Geld für Teilchenphysik· Der stärkste Laser der Welt

High-Tech

''Nanoskopie'' im extremen Ultraviolett
Leuchtschal als Display
Dehnbares Gold für flexible Elektronik
Beidseitig im Bilde

  • Jan Oliver Löfken
  • 05 / 2004 Seite: 14

Im Brennpunkt

Kühlung im Resonator

  • Helmut Ritsch
  • 05 / 2004 Seite: 17

Der Kernstruktur auf der Spur

  • Peter von Neumann-Cosel und Achim Richter
  • 05 / 2004 Seite: 19

Eine perfekte Linse für Linkshänder

  • 05 / 2004 Seite: 20

Schwerpunkt

Computersimulationen

  • Kurt Binder
  • 05 / 2004 Seite: 25

Mehr

Mit dem Fortschritt der Computertechnik und immer leistungsfähigeren Superrechnern ist in der Physik ein methodisch vielfältiger und innovativer Forschungszweig entstanden, der Theorie und Experiment gleichermaßen ergänzt und befruchtet: Computersimulationen liefern oft nicht nur das entscheidende Bindeglied zwischen analytischer Theorie und Experiment, sondern können auch Züge eines Experiments annehmen. Das gilt für physikalische Probleme der unterschiedlichsten Größen- und Zeit­skalen,...

Wasser, Eis und Protonen

  • Dominik Marx
  • 05 / 2004 Seite: 33

Mehr

Wasser und Eis - wer glaubt nicht, diese Substanzen und ihre Eigenschaften gut zu kennen? Kurz nach dem Aufstehen waschen wir uns in der Regel, danach wird vielleicht ein Frühstücksei gekocht, gegen den Durst drinken wir wenn es sein muss Mineralwasser, und der Abend wird gelegentlich mit Whisky on the Rocks beschlossen. Auf atomarer Skala gibt uns diese Substanz allerdings eine Menge Rätsel auf, die zu einem beträchlichen Teil mit Wasserstoffbrücken zu tun haben. Seit Beginn der neunziger...

Werkstoffe nach Wunsch?

  • Gerhard Besold und Kurt Kremer
  • 05 / 2004 Seite: 41

Mehr

Ob ''High Tech'' oder ''Low Tech'', für jede Anwendung gilt es, das optimale Material zu finden. Die Vorhersage und Berechnung von Materialeigenschaften führt zu den Grundlagen unserer heutigen Kenntnisse der Physik und Chemie molekularer kondensierter Materie. Lässt sich ein geeignetes Material auch mittels Modellierung und Computersimulation identifizieren oder sogar gezielt entwickeln?

Supernovae im Superrechner

  • Wolfgang Hillebrandt und Ewald Müller
  • 05 / 2004 Seite: 49

Mehr

Seit es Computer gibt, sind sie für die Astrophysik und die Astronomie ein unverzichtbares Werkzeug. Ohne leistungsfähige Rechner wäre noch nicht einmal der Betrieb von modernen Observatorien möglich, sei es auf der Erde oder im Weltraum. Doch vor allem hat die Theo­rie, deren Modelle in der Astrophysik eine ganz besondere Rolle spielen, über Jahrzehnte von Computern und ihrer Entwicklung außer­gewöhnlich stark profitiert. So ist es heute beispielsweise möglich, die Eigenschaften von Supernovae...

Starken Korrelationen auf der Spur

  • Catia Lavalle, Marcos Rigol und Alejandro Muramatsu
  • 05 / 2004 Seite: 57

Mehr

Die physikalischen Eigenschaften von Festkörpern oder anderen Quantensystemen, die aus vielen Teilchen bestehen, lassen sich im Rahmen der Quantenmechanik verstehen, indem man elementare Anregungen identifiziert, die sich als schwach wechselwirkende Bausteine des Ganzen betrachten lassen. In Systemen, die durch die starke Korrelation der elementaren Bausteine gekennzeichnet sind, wie Hochtemperatur-Supraleiter und verwandte Materialien oder ultrakalte Atome in optischen Gittern, versagen jedoch...

Quarks auf dem Gitter

  • Thomas Lippert und Klaus Schilling
  • 05 / 2004 Seite: 65

Mehr

Der Reduktionismus der Elementarteilchen­physik scheint für das reale Experiment auf dem Niveau der Quarks offenbar am Ende angelangt, denn Quarks lassen sich nicht als Einzelobjekte isolieren und im Labor manipulieren. Sie kommen vielmehr - in Folge der Struktur des Vakuums - nur als eingeschlossene Bestandteile von Hadronen vor. Nur durch Experimente im ¿Computerlabor¿, d. h. durch Simulationen auf Höchstleistungsrechnern, gelingt es, die Eigenschaften von Hadronen im Rahmen der...

Physik im Alltag

Sensoren für die Spurtreue

  • Patrick Voss-de Haan und Alexander Pawlak
  • 05 / 2004 Seite: 72

Menschen

Zum 80. Geburtstag von Peter Stähelin

  • Bernd Sonntag
  • 05 / 2004 Seite: 74

Bücher/Software

G. F. Mazenko: Fluctuations, Order, and Defects

  • Stefan Scheidl
  • 05 / 2004 Seite: 75

Bergmann-Schaefer: Lehrbuch der Experimentalphysik Bd. 4: Bestandteile der Materie

  • Reiner Klingenberg
  • 05 / 2004 Seite: 75

H. Wiedemann: Synchrotron Radiation

  • Gerald Schmidt
  • 05 / 2004 Seite: 75

F. Bech­stedt: Principles of Surface Physics

  • Peter Kratzer
  • 05 / 2004 Seite: 75

R. Emmermann, R. Ollig (Hrsg.): Feuer, Wasser, Erde, Luft

  • Oliver Hauck
  • 05 / 2004 Seite: 76

D. Giulini, C. Kiefer, C. Lämmerzahl (Hrsg.): Quantum Gra­vity - From Theory to Experimental Research

  • Jakob Lamey
  • 05 / 2004 Seite: 76

G. Dissertori, I. Knowles, M. Schmeling: Quantum Chromodynamics

  • Otmar Biebel
  • 05 / 2004 Seite: 76

U. Kohl: Die Präsidenten der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft im Nationalsozialismus

  • Mark Walker
  • 05 / 2004 Seite: 77

Software: Scientific WorkPlace 5 - mit MuPAD 2.5-Kernel

  • Thomas W. Beneke, Wolfgang W. Schwippert
  • 05 / 2004 Seite: 78

Tagungen

Mathematical Relativity: Ideas and Developments
319. WEH-Seminar

  • Jörg Frauendiener, Domenico Giulini und Volker Perlick
  • 05 / 2004 Seite: 79

Correlation, Decoherence and Spin Effects in Simple and Complex Quantum Dot Systems
316. WEH-Seminar

  • Jürgen Weis
  • 05 / 2004 Seite: 79

DPG

Wilhelm und Else Heraeus-Förderprogramm

  • Bernhard Nunner
  • 05 / 2004 Seite: 79

Bewerberliste

  • 05 / 2004 Seite: 94

Tagungskalender

  • 05 / 2004 Seite: 96

Mehr

Physikzentrum Magnus-Haus Frühjahrstagungen

Aufnahmeantrag

  • 05 / 2004 Seite: 97

Rubriken

TV-Tipps

  • 05 / 2004 Seite: 11

Klick ins Web

  • 05 / 2004 Seite: 13

Impressum

  • 05 / 2004 Seite: 13

Personalien

  • 05 / 2004 Seite: 22

Notizen

  • 05 / 2004 Seite: 80

Neue Produkte

  • 05 / 2004 Seite: 81

Stellenmarkt

  • 05 / 2004 Seite: 90

Aktuelles Heft

Inhaltsverzeichnis
10 / 2017

thumbnail image: PJ 10 2017

Anomalien von Wasser

Ursprung des Lebens

Fraunhofer-Linien

Phänomenta

Zugang Physik Journal

Nur DPG-Mitglieder haben vollen Zugriff auf alle Hefte und Online-Inhalte des Physik Journal und müssen sich dafür mit ihrer Mitgliedsnummer registrieren » 

Erst wenn die Artikel des Physik Journal älter als drei Jahre sind, stehen sie kostenlos und frei zugänglich zur Verfügung

Als DPG-Mitglied erhalten Sie den Physik Journal Newsletter, wenn Sie sich dafür bei der DPG registrieren »

Mediadaten

Die Mediadaten für Werbe­mög­lich­kei­ten im Phy­sik Jour­nal finden Sie als PDFs hier:
2017 deutsch / eng­lisch
2018 deutsch / englisch

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer