Inhaltsverzeichnis 02 / 2011

thumbnail image: Februar

Aus dem Staub, den vergangene Supernovae mit Metallen angereichert haben, ­entstehen neue, metallreichere Sterne. (vgl. S. 27, Bild: NASA / ESA)

Key

  • DPG Mitglieder
  • Pro-Physik Mitglieder
  • Frei

Meinung

Wissenschaft auf Deutsch - wie lange noch?

Wenn Deutsch auch im Wissenschaftsbetrieb hierzulande nicht mehr benutzt wird, verliert es ­seine Tauglichkeit als Wissenschaftssprache.

  • Dietrich Voslamber
  • 02 / 2011 Seite: 3
thumbnail image: Wissenschaft auf Deutsch - wie lange noch?

Aktuell

Neue Perspektiven für Kernfragen

  • Alexander Pawlak
  • 02 / 2011 Seite: 6

Max-Planck-Gesellschaft: Brüche und Kontinuitäten

  • Alexander Pawlak
  • 02 / 2011 Seite: 7

Ritterschlag für Rossendorf

  • Stefan Jorda
  • 02 / 2011 Seite: 9

Zuwachs bei DESY

  • Anja Hauck
  • 02 / 2011 Seite: 9

IceCube: Neutrinosuche im ewigen Eis

  • Oliver Dreissigacker
  • 02 / 2011 Seite: 10

Unterstützung für Nanotechnologie

  • Anja Hauck
  • 02 / 2011 Seite: 11

USA

  • Rainer Scharf
  • 02 / 2011 Seite: 12

Mehr

Schwerer Schlag für DUSEL US-Regierung stopft Wikileaks Ende für Tevatron

Finanzierung von arXiv

  • Elke Brehm
  • 02 / 2011 Seite: 12

Italien: Freier-Elektronen-Laser erstrahlt

  • Alexander Pawlak
  • 02 / 2011 Seite: 13

High-Tech

Feuerwache von oben
Laser statt Bohrer
Schutz vor ''Blüten''
Schnelle Infos aus der Tiefe

  • Michael Vogel
  • 02 / 2011 Seite: 14

Im Brennpunkt

Die Pseudolücke gestreift

  • Matthias Vojta
  • 02 / 2011 Seite: 16
thumbnail image: Die Pseudolücke gestreift

Mehr

Neue Experimente an Kuprat-Supraleitern zeigen ungewöhnliche Ordnungsphänomene im Regime der so genannten Pseudolücke. Über Ursache und Wirkung wird debattiert.

Kugeln aus Licht

  • Ulf Peschel
  • 02 / 2011 Seite: 18
thumbnail image: Kugeln aus Licht

Mehr

Das Auseinanderlaufen von Lichtfeldern lässt sich in Faserbündeln vollständig unterdrücken.

Überblick

Rosige Aussichten für grünes Licht

Semipolare Gruppe-III-Nitride versprechen hocheffiziente grüne LEDs und Laserdioden.

  • Ulrich T. Schwarz und Ferdinand Scholz
  • 02 / 2011 Seite: 21
thumbnail image: Rosige Aussichten für grünes Licht

Derzeit erleben wir eine Revolution im Beleuchtungsmarkt: Weiße Leuchtdioden, die auf der Konversion von blauem Licht beruhen, erobern zahlreiche Anwendungen im Sturm. Projektoren benötigen aber Lichtquellen für alle drei Grundfarben. Während intensive und hocheffiziente Laserdioden für blau und rot schon länger existieren, ist dies im grünen Spektral­bereich bislang nicht der Fall.

In Sternen geboren

Der Reichtum an chemischen Elementen geht auf Jahrmilliarden der Nukleosynthese zurück.

  • Andreas Koch
  • 02 / 2011 Seite: 27
thumbnail image: In Sternen geboren

Die Fragen, woher wir kommen und woraus wir bestehen, haben die Menschheit seit Urzeiten beschäftigt. Da wir über die Elemente und ihre Bausteine schon recht viel wissen, sollte die Frage nun eher lauten: Woher kommt, woraus wir bestehen? Der menschliche Körper besteht zu 56 Prozent aus Sauerstoff und zu 28 Prozent aus Kohlenstoff – doch welche kosmischen Prozesse produzierten diese Elemente? Und das Silizium, welches letztlich das Schreiben dieses Artikels auf einem Computer ermöglicht?

Geschichte

Von der Radiumforschung zur Kernphysik

Die Frühzeit der Radioaktivitätsforschung am Beispiel des Wiener Radiuminstituts

  • Silke Fengler und Christian Forstner
  • 02 / 2011 Seite: 34
thumbnail image: Von der Radiumforschung zur Kernphysik

Die Erforschung der Radioaktivität gilt als Paradebeispiel einer sich stark wandelnden Disziplin. Angesiedelt an der Schnittstelle zwischen Chemie und Physik, galt ihr Interesse anfangs der natürlichen Radioaktivität und den neu entdeckten radioaktiven Elementen. Das Wiener Radiuminstitut etablierte sich ab 1910 dank reicher Radiumvorräte neben Paris, Berlin und Manchester als frühes Zentrum der Radiumforschung.

Physik im Alltag

''Pusten Sie mal!''

  • Michael Vogel
  • 02 / 2011 Seite: 38
thumbnail image: ''Pusten Sie mal!''

Mehr

Um den Alkoholanteil im Atem zu bestimmen, gibt es zurzeit drei Messprinzipien. Die deutsche Polizei arbeitet bei Verkehrskontrollen allerdings nur mit einem der Verfahren.

Menschen

Personalien

  • 02 / 2011 Seite: 40

''Komplett in eine andere Kultur eintauchen''

  • Oliver Dreissigacker
  • 02 / 2011 Seite: 43

Mehr

Interview mit Bastian Telgen

Zum Andenken an Gert Eilenberger

  • Stefan Blügel und Heiner Müller-Krumbhaar
  • 02 / 2011 Seite: 44

Nachruf auf Gustav Klipping

  • Peter Komarek und Klaus Lüders
  • 02 / 2011 Seite: 45

Bücher/Software

C. Carson: Heisenberg in the Atomic Age

  • Matthias Hahn
  • 02 / 2011 Seite: 46

H. Rechenberg: Werner Heisenberg - Sprache der Atome

  • Dieter Hoffmann
  • 02 / 2011 Seite: 46

J. Argyris et al.: Die Erforschung des Chaos

  • Wolfgang Kinzel
  • 02 / 2011 Seite: 47

P. Gregory: Bayesian Logical Data Analysis for the Physical Sciences

  • Allen Caldwell
  • 02 / 2011 Seite: 47

T. Ihn: Semiconductor Nanostructures

  • Gabriel Bester
  • 02 / 2011 Seite: 48

DPG

Einladung zum ''Einstein-Slam''

  • 02 / 2011 Seite: 49

Kreativität im Tagesgeschäft

  • Rainer scharf
  • 02 / 2011 Seite: 50

Mehr

Die Arbeitstagung „Forschung – Entwicklung – Innovation“ des AIW begeisterte die Teilnehmer mit interessanten Fallbeispielen und praktischen Herausforderungen.

Mitgliedschaft in der DPG

  • 02 / 2011 Seite: 52

Gentner-Kastler-Preis 2011

  • 02 / 2011 Seite: 53

Neuer Vertrag unterzeichnet

  • 02 / 2011 Seite: 53

jDPG: Interdisziplinäres Netzwerk

  • Anna Bakenecker
  • 02 / 2011 Seite: 54

Praktikumsbörse 2011

  • 02 / 2011 Seite: 55

Kurzprotokoll der Sitzung des Vorstandsrats

  • 02 / 2011 Seite: 56

Tagungen

Quantum Dynamics in Nanoscale Heterostructures

  • Wolfgang Belzig, Elke Scheer und Christoph Strunk
  • 02 / 2011 Seite: 58

Mehr

469. WE-Heraeus-Seminar

Moderne Physik in der Schule

  • Lutz-Helmut Schön
  • 02 / 2011 Seite: 58

Mehr

WE-Heraeus-Arbeitstreffen

Tagungskalender

  • 02 / 2011 Seite: 59

Rubriken

TV-Tipps

  • 02 / 2011 Seite: 11

Aktuelles Heft

Inhaltsverzeichnis
10 / 2017

thumbnail image: PJ 10 2017

Anomalien von Wasser

Ursprung des Lebens

Fraunhofer-Linien

Phänomenta

Zugang Physik Journal

Nur DPG-Mitglieder haben vollen Zugriff auf alle Hefte und Online-Inhalte des Physik Journal und müssen sich dafür mit ihrer Mitgliedsnummer registrieren » 

Erst wenn die Artikel des Physik Journal älter als drei Jahre sind, stehen sie kostenlos und frei zugänglich zur Verfügung

Als DPG-Mitglied erhalten Sie den Physik Journal Newsletter, wenn Sie sich dafür bei der DPG registrieren »

Mediadaten

Die Mediadaten für Werbe­mög­lich­kei­ten im Phy­sik Jour­nal finden Sie als PDFs hier:
2017 deutsch / eng­lisch
2018 deutsch / englisch

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer