Inhaltsverzeichnis 07 / 2017

thumbnail image: Titel

Die Forschungsstation Alomar befindet sich auf der norwegischen Insel Andøya. Dort wird die Atmosphäre u. a. mithilfe von Lasern und Radar erforscht. (vgl. S. 24, Foto: Sven Jaax)

Key

  • DPG Mitglieder
  • Pro-Physik Mitglieder
  • Frei

Meinung

Die Klimaforschung muss ihren Blick schärfen

Der Klimawandel macht Grundlagenforschung zum Klima immer wichtiger.

  • Jochem Marotzke
  • 07 / 2017 Seite: 3
thumbnail image: Die Klimaforschung muss ihren Blick schärfen

Aktuell

Hoffnungsschimmer am Radiohimmel

  • Alexander Pawlak
  • 07 / 2017 Seite: 6
thumbnail image: Hoffnungsschimmer am Radiohimmel

Extrem viel gemeistert

  • Kerstin Sonnabend / ESO
  • 07 / 2017 Seite: 7

Erfolgreich in die Saison gestartet

  • Kerstin Sonnabend
  • 07 / 2017 Seite: 8

Schwerelose Horizonterweiterung

  • Alexander Pawlak / DLR
  • 07 / 2017 Seite: 10

Widersprüchliche Signale

  • Alexander Pawlak
  • 07 / 2017 Seite: 12

DFG: Neue Sonderforschungsbereiche und Graduiertenkollegs

  • 07 / 2017 Seite: 12

Einmal um den Campus

  • Kerstin Sonnabend / JGU Mainz
  • 07 / 2017 Seite: 13

Materialforschung unter einem Dach

  • A. Pawlak / Universität Heidelberg
  • 07 / 2017 Seite: 13

USA

  • Rainer Scharf
  • 07 / 2017 Seite: 14

Mehr

Das Fermilab wird 50 / Trumps Kürzungen gekürzt / Brüchiges Nuklearerbe

Vereinigtes Forschungsreich

  • Matthias Delbrück
  • 07 / 2017 Seite: 14

Leserbriefe

Kontroverse Elektromobilität

Zu: J. Guck, Elektromobilität erfahren, Physik Journal, Mai 2017, S. 3

  • Klaus Romanek, Peter Klamser, Hans-Henning Fleßner, Johannes Naumann, Thomas Dörfler, J. Guck
  • 07 / 2017 Seite: 16

High-Tech

Sanft, aber fest
Höhere Bildqualität
Unter die Haut
Filigrane Lichtspiele

  • Michael Vogel
  • 07 / 2017 Seite: 18

Im Brennpunkt

Gezeitenkräfte im Quantenmaßstab

  • Albert Roura und Raoul Heese
  • 07 / 2017 Seite: 20
thumbnail image: Gezeitenkräfte im Quantenmaßstab

Mehr

Erstmals gelang es, die Effekte einer gekrümmten Raumzeit entlang der Ausdehnung einer quantenmechanischen Wellenfunktion zu beobachten.

Quantenelektrodynamik auf dem Prüfstand

  • Sven Sturm
  • 07 / 2017 Seite: 22
thumbnail image: Quantenelektrodynamik auf dem Prüfstand

Mehr

Die Hyperfeinaufspaltung in wasserstoff- und lithiumähnlichen Bismut-Ionen weicht deutlich von der theoretischen Vorhersage ab.

Forum

Atmosphärische Arktis

Auf der norwegischen Forschungsstation Alomar betreibt das Leibniz-Institut für Atmosphären­physik Instrumente zur Untersuchung der mittleren Atmosphäre.

  • Maike Pfalz
  • 07 / 2017 Seite: 24
thumbnail image: Atmosphärische Arktis

Ende Februar besuche ich das erste Mal in meinem Leben die Arktis. Morgens um acht stehe ich bei strahlendem Sonnenschein vor dem Andøya Space Center, das am Fuße eines rund 400 Meter hohen Hügels auf der kleinen Insel Andøya in Nordnorwegen liegt. Ich warte auf Gerd Baumgarten. Der Wissenschaftler vom Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik (IAP) an der Universität Rostock in Kühlungsborn nimmt mich mit zum Arctic Lidar Observatory for Middle Atmosphere Research – kurz: Alomar. Vom Andøya Space...

Schwerpunkt

Hauchdünn, aber lebenswichtig

Die Atmosphärenphysik erforscht die komplexen Verhältnisse in der empfindlichen Gashülle der Erde.

  • Ulrich Platt und Christian von Savigny
  • 07 / 2017 Seite: 31
thumbnail image: Hauchdünn, aber lebenswichtig

Hätte die Erde die Größe eines Basketballs, so wäre die Atmosphäre gerade mal einen Millimeter „dick“. Doch diese hauchdünne Hülle sorgt auf vielfältige Weise für lebensfreundliche Bedingungen und spielt eine entscheidende Rolle für unser Klima. Grund genug, um sich mit den wesentlichen Aspekten der Physik der Atmosphäre genauer zu beschäftigen.

Die wundersame Welt der Wolken

Wolken spielen eine wichtige Rolle für die Vorhersage von Wetter und Klima.

  • Manfred Wendisch und Joachim Curtius
  • 07 / 2017 Seite: 43
thumbnail image: Die wundersame Welt der Wolken

Jede Wolke ist einzigartig, weil die Mechanismen ihrer Bildung und Entwicklung sehr vielfältig sind und sich auf unterschiedlichen Orts- und Zeitskalen abspielen. Sie bestimmen die Verteilung von Niederschlag auf der Erde, den Strahlungshaushalt und die atmosphärische Dynamik. Für Klima- und Wettermodelle ist ein detailliertes Verständnis von Wolkenprozessen essenziell.

Wandelbare Atmosphäre

Der Klimawandel verursacht große Veränderungen in der mittleren Atmosphäre.

  • Franz-Josef Lübken, Martin Dameris und Markus Rapp
  • 07 / 2017 Seite: 37
thumbnail image: Wandelbare Atmosphäre

Die Diskussion über den Klimawandel konzentriert sich meist auf unsere unmittelbare Umgebung, d. h. auf die Troposphäre als unterste Schicht der Atmosphäre. In den letzten Jahren hat sich jedoch gezeigt, dass anthropogene Aktivitäten auch die höher liegenden Schichten beeinflussen: Stratosphäre und Mesosphäre reagieren darauf deutlich stärker als die Tropo­sphäre. Das zeigt sich in einigen fundamentalen Zusammenhängen von Trends in der mittleren Atmosphäre in Höhen von zehn bis hundert...

GLORIA am Horizont 

Das Infrarotspektrometer erlaubt es, klimarelevante Prozesse in der oberen Troposphäre und unteren Stratosphäre gezielt zu untersuchen.

  • Martin Riese und Hermann Oelhaf
  • 07 / 2017 Seite: 49
thumbnail image: GLORIA am Horizont 

Dürfte sich ein Atmosphärenphysiker etwas wünschen, so stünde ganz oben auf der Liste wahrscheinlich eine dreidimensionale Aufnahme mit präzisen Informationen zu Temperatur und Zusammensetzung der Atmosphäre – von zeitlicher Auflösung und langer Messreihe ganz zu schweigen. Erste Messungen des Infrarotspektrometers GLORIA belegen eindrucksvoll, dass dieser Wunsch in Erfüllung gehen könnte.

Kohlenstoff im Kreislauf 

Die Bestimmung der Quellen und Senken von Treibhausgasen ist wichtig für Klimavorhersagen.

  • Thorsten Warneke, Christoph Gerbig, Lars Kutzbach und Justus Notholt
  • 07 / 2017 Seite: 53
thumbnail image: Kohlenstoff im Kreislauf 

Seit der Industrialisierung steigen durch menschliches Handeln die Konzentra­tionen von Treibhausgasen in der Atmosphäre. Der Ozean und die Landökosysteme haben von den Emissionen aber etwa die Hälfte aufgenommen und damit den Klimawandel entscheidend gebremst. Um abschätzen zu können, wie stark diese Reservoire auch künftig kohlenstoffhaltige Verbindungen speichern können, sind ausgefeilte und genaue Messungen der zugehörigen Austauschflüsse erforderlich.

Physik im Alltag

Heilung unter Druck

  • Bernd Müller
  • 07 / 2017 Seite: 58
thumbnail image: Heilung unter Druck

Mehr

Reiner Sauerstoff begünstigt die Heilung von Wunden, wenn er unter hohem Druck verabreicht wird. Doch Taucher wissen: Zuviel Sauerstoff kann auch gefährlich sein.

Menschen

Personalien

  • 07 / 2017 Seite: 61

„Wir haben auch mit den anderen mitgefiebert.“

Interview mit Francesca Moresco

  • Alexander Pawlak
  • 07 / 2017 Seite: 67

Nachruf auf Gerhard Lutz

  • Siegfried Bethke, Allen Caldwell, Robert Klanner und Lothar Strüder
  • 07 / 2017 Seite: 66

Bücher/Software

Aeneas Rooch: Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt – Die wunderbare Welt der Alltagsphysik

  • Kerstin Sonnabend
  • 07 / 2017 Seite: 68

Jeffrey Bub: Bananaworld: Quantum Mechanics for Primates

  • Gert-Ludwig Ingold
  • 07 / 2017 Seite: 68

Bernd Willinger und Norbert Span: Berge unter Sternen

  • Stefan Oldenburg
  • 07 / 2017 Seite: 69

Thibault Damour, Mathieu Burniat: Das Geheimnis der Quantenwelt

  • Alexander Pawlak
  • 07 / 2017 Seite: 69

Holm Gero Hümmler: Relativer Quantenquark

  • Birgit Niederhaus
  • 07 / 2017 Seite: 70

DPG

Highlights der Physik 2017

  • 07 / 2017 Seite: 29

DPG-Arbeitstagung „Forschung – Entwicklung – Innovation XLII: Physik bewegt“

  • 07 / 2017 Seite: 30

Ausschreibung Dissertationspreise 2018

  • 07 / 2017 Seite: 35

Highlights der Physik 2019

  • 07 / 2017 Seite: 42

Ausschreibung WE-Heraeus-Klausurtagungen

  • 07 / 2017 Seite: 48

21. Deutsche Physikerinnentagung

  • 07 / 2017 Seite: 60

Wahlen zum DPG-Vorstand
Wahl einer Ombudsperson
Niederschrift der Ordentlichen Mitgliederversammlung 2017

  • 07 / 2017 Seite: 72

Weitere Rubriken

Tagungskalender

  • 07 / 2017 Seite: 76

Notizen

  • 07 / 2017 Seite: 77

Aktuelles Heft

Inhaltsverzeichnis
10 / 2017

thumbnail image: PJ 10 2017

Anomalien von Wasser

Ursprung des Lebens

Fraunhofer-Linien

Phänomenta

Zugang Physik Journal

Nur DPG-Mitglieder haben vollen Zugriff auf alle Hefte und Online-Inhalte des Physik Journal und müssen sich dafür mit ihrer Mitgliedsnummer registrieren » 

Erst wenn die Artikel des Physik Journal älter als drei Jahre sind, stehen sie kostenlos und frei zugänglich zur Verfügung

Als DPG-Mitglied erhalten Sie den Physik Journal Newsletter, wenn Sie sich dafür bei der DPG registrieren »

Mediadaten

Die Mediadaten für Werbe­mög­lich­kei­ten im Phy­sik Jour­nal finden Sie als PDFs hier:
2017 deutsch / eng­lisch
2018 deutsch / englisch

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer