Inhaltsverzeichnis 04 / 2017

thumbnail image: April 2017

Key

  • DPG Mitglieder
  • Pro-Physik Mitglieder
  • Frei

Meinung

Begeisterung durch die Hintertür

Noch immer gilt es, Barrieren im Physikunterricht und auf dem Weg zum Physikstudium abzubauen.

  • Beate Brase
  • 04 / 2017 Seite: 3
thumbnail image: Begeisterung durch die Hintertür

Aktuell

Flaggschiff-Flotte gut aufgestellt

  • Kerstin Sonnabend
  • 04 / 2017 Seite: 6

Exzellente Förderung seit zehn Jahren

  • Maike Pfalz
  • 04 / 2017 Seite: 7

Turbulentes Zentrum

  • Kerstin Sonnabend / MPG
  • 04 / 2017 Seite: 8
thumbnail image: Turbulentes Zentrum

Eine Dekade konstruktiver Kritik

  • Kerstin Sonnabend / BMBF / EFI
  • 04 / 2017 Seite: 8

Langlebiges Duo

  • Kerstin Sonnabend / GFZ / DLR
  • 04 / 2017 Seite: 10

Wird die Fusion gespalten?

  • Matthias Delbrück
  • 04 / 2017 Seite: 11

Observatorien im Vergleich

  • Alexander Pawlak
  • 04 / 2017 Seite: 11

Doppelt wacht schneller

  • DLR / Alexander Pawlak
  • 04 / 2017 Seite: 12

USA

  • Rainer Scharf
  • 04 / 2017 Seite: 13

Mehr

Marsch für die Wissenschaft/Erfolgsbilanz für ARPA-E /Förderung für Frauen

High-Tech

Kleines Adlerauge
Sparsam und umschaltbar
Energieernte am Fenster
Folie zum Kühlen

  • Michael Vogel
  • 04 / 2017 Seite: 14

Im Brennpunkt

Spektrometer der Kompaktklasse

  • Christoph Marquardt
  • 04 / 2017 Seite: 20
thumbnail image: Spektrometer der Kompaktklasse

Mehr

Ein Flüstergalerie-Resonator ermöglicht es, hochauflösende Spektroskopie im Infraroten in einer sehr kompakten Bauform zu betreiben.

Von der Atomuhr zur Kernuhr

  • Simon Stellmer
  • 04 / 2017 Seite: 16
thumbnail image: Von der Atomuhr zur Kernuhr

Mehr

Kürzlich sind die ersten direkten Messungen von Eigenschaften des Isomers von 229Th gelungen.

Metall oder nicht Metall?

  • Sven Friedemann
  • 04 / 2017 Seite: 18
thumbnail image: Metall oder nicht Metall?

Mehr

Wasserstoff reflektiert Licht bei einem Druck von 5 Mbar – der eindeutige Nachweis einer metallischen Phase ist das aber noch nicht.

Bildung - Beruf

Die Kunst der Intelligenz

Der Bereich künstliche Intelligenz und Robotik bietet auch Physikerinnen und Physikern vielfältige Jobmöglichkeiten.

  • Maike Pfalz
  • 04 / 2017 Seite: 24
thumbnail image: Die Kunst der Intelligenz

Präzise führt der zweiarmige Roboter im Reinraum die Pipet­te in das winzige Reaktions­gefäß und nimmt die Flüssigkeit darin auf. Nach einem genau festgelegten Ablauf schwenkt er seinen anderen Arm zur Seite und greift eine Petrischale, in die er die Flüssig­keit füllt und rührt. Obwohl die Bewegungen ungelenk aussehen, geht nichts kaputt, nichts wird verschüttet, nie greift der Roboter daneben. Mit einer Präzision von einem Zehntel Millimeter führt er zielsicher den einprogrammierten...

Überblick

Einseitige Bereicherung

In photonischen Nanostrukturen hängt die Wechselwirkung von Licht mit Materie überraschend von der Propagationsrichtung des Lichts ab.

  • Arno Rauschenbeutel, Philipp Schneeweiss und Jürgen Volz
  • 04 / 2017 Seite: 31
thumbnail image: Einseitige Bereicherung

Viele Anwendungen basieren darauf, Licht mittels stark fokussierender Optik oder photonischer Nano­strukturen auf der Skala seiner Wellenlänge zu kontrollieren und zu manipulieren. Durch diese starke räumliche Eingrenzung koppelt aber im Allgemeinen die lokale Polarisation an die Ausbreitungsrichtung des Lichts. Dadurch kann die Emission, Streuung und Absorption von Photonen von deren Propagationsrichtung abhängen. Die Quantenoptik hat eine solche richtungsabhängige Licht-Materie-Wechselwirkung...

Magnetismus im Molekülmaßstab

Der Quantenmagnetismus mesoskopischer Systeme eröffnet neue Fragen und Anwendungen.

  • Jürgen Schnack
  • 04 / 2017 Seite: 37
thumbnail image: Magnetismus im Molekülmaßstab

Ob kleinste Datenspeicher, Qubits, Kühlmittel oder medizinische Kontrastmittel – magnetische Moleküle versprechen vielfältige Anwendungen. Dies und die zugrundeliegenden quantenmechanischen Mechanismen machen den molekularen Magnetismus zu einem hochaktuellen Forschungsgebiet über die Fächergrenzen hinweg. So ist hier eine Zusammen­arbeit zwischen Chemie und Physik unverzichtbar, denn je besser man die magneto-strukturellen Zusammenhänge versteht, desto zielgerichteter lassen sich neue Moleküle...

Physik im Alltag

Viel Klang ohne Reue

  • Bernd Müller
  • 04 / 2017 Seite: 44
thumbnail image: Viel Klang ohne Reue

Mehr

Schaumstoffstöpsel schützen gegen Lärm. Unverfälschten Klang bei weniger Lautstärke bietet dagegen ein maßgeschneiderter Gehörschutz mit speziellem Filter.

Menschen

Personalien

  • 04 / 2017 Seite: 46

Zum Gedenken an Walter Greiner

  • 04 / 2017 Seite: 49

Nachruf auf Tobias Brandes

  • 04 / 2017 Seite: 50

„Ohne Pragmatismus geht das nicht!“

Interview mit Alexander Fricke

  • Kerstin Sonnabend
  • 04 / 2017 Seite: 51

DPG

Ausschreibung von Preisen 2018

  • 04 / 2017 Seite: 22

Änderungen im Vorstand der PGzB

  • 04 / 2017 Seite: 54

57. Wochenendseminar „Physiker/Innen im Beruf

  • 04 / 2017 Seite: 54

Bücher/Software

T. Padmanabhan: Quantum Field Theory

  • Gernot Münster
  • 04 / 2017 Seite: 52

P. Chandra et al. (Hrsg.): PWA90 – A Lifetime of Emergence

  • Peter Wölfle
  • 04 / 2017 Seite: 52

C. Liu: Die drei Sonnen

  • Alexander Pawlak
  • 04 / 2017 Seite: 53

Tagungen

Quantum-Limited Metrology and Sensing

  • Ulrik Andersen und Roman Schnabel
  • 04 / 2017 Seite: 55

Mehr

636. WE-Heraeus-Seminar

Scalable Architectures for Quantum Simulation

  • Andreas Fuhrer, Stefan Filipp, David DiVincenzo und Frank Wilhelm-Mauch
  • 04 / 2017 Seite: 55

Mehr

635. WE-Heraeus-Seminar

Merging Micro- and Nano-Optics: 3D Printing for Advanced and Functional Optics

  • Harald Giessen und Alois Herkommer
  • 04 / 2017 Seite: 55

Mehr

634. WE-Heraeus-Seminar

Weitere Rubriken

Tagungskalender

  • 04 / 2017 Seite: 56

Notizen

  • 04 / 2017 Seite: 57

Neue Produkte

Präzise Lasersysteme für die Forschung

Firmenporträt von Toptica Photonics AG

  • 04 / 2017 Seite: 63

Aktuelles Heft

Inhaltsverzeichnis
07 / 2017

thumbnail image: PJ Juli 2017


Schwerpunkt Atmosphärenphysik

Zugang Physik Journal

Nur DPG-Mitglieder haben vollen Zugriff auf alle Hefte und Online-Inhalte des Physik Journal und müssen sich dafür mit ihrer Mitgliedsnummer registrieren » 

Erst wenn die Artikel des Physik Journal älter als drei Jahre sind, stehen sie kostenlos und frei zugänglich zur Verfügung

Als DPG-Mitglied erhalten Sie den Physik Journal Newsletter, wenn Sie sich dafür bei der DPG registrieren »

Mediadaten

Die Mediadaten 2017 für Werbe­mög­lich­kei­ten im Phy­sik Jour­nal finden Sie als PDFs hier: deutsch / eng­lisch.

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer