Inhaltsverzeichnis 02 / 2017

thumbnail image: Februar 2017

Beim Verdampfen durchläuft ein Ouzotropfen verschiedene Stadien und verändert mehrfach seine Form. (Bild: Huanshu Tan, Twente, vgl. S. 29)

Key

  • DPG Mitglieder
  • Pro-Physik Mitglieder
  • Frei

Meinung

Europa – ein Raum für die Forschung

In Europa gibt es das weltweit größte und renommierteste internationale Forschungsprogramm.

  • Johanna Wanka
  • 02 / 2017 Seite: 3
thumbnail image: Europa – ein Raum für die Forschung

Aktuell

Galileo ist auf Sendung

  • Alexander Pawlak
  • 02 / 2017 Seite: 6
thumbnail image: Galileo ist auf Sendung

Kein Deal

  • Maike Pfalz
  • 02 / 2017 Seite: 7

Der frühe Forscher fängt das Teilchen

  • Anja Hauck
  • 02 / 2017 Seite: 8

LHC als Forschungsobjekt

  • 02 / 2017 Seite: 10

Investition in Innovation

  • Kerstin Sonnabend / BMBF
  • 02 / 2017 Seite: 10

Auf der Jagd nach neuen Teilchen

  • Kerstin Sonnabend
  • 02 / 2017 Seite: 11

Meilenstein bei SESAME

  • Maike Pfalz / CERN
  • 02 / 2017 Seite: 11

Die Schweiz lenkt ein

  • Matthias Delbrück
  • 02 / 2017 Seite: 12

Groß denken für große Forschung

  • Maike Pfalz
  • 02 / 2017 Seite: 12

USA

  • Rainer Scharf
  • 02 / 2017 Seite: 13

Mehr

Trump stellt Weichen / APS entlässt Cheflobbyisten / Überraschende Einigung

High-Tech

Großes, fein aufgelöst
Authentizität gut versteckt
Leuchtendes Etappenziel

  • Michael Vogel
  • 02 / 2017 Seite: 14

Im Brennpunkt

Die Vermessung der Antiwelt

  • Randolf Pohl
  • 02 / 2017 Seite: 16
thumbnail image: Die Vermessung der Antiwelt

Mehr

Die erstmalige Laseranregung von Antiwasserstoff bestätigt mit hoher Präzision, dass sich Wasserstoff und Antiwasserstoff gleich verhalten.

Ein Netzwerk aus Diamanten

  • Jonas N. Becker und Christoph Becher
  • 02 / 2017 Seite: 18
thumbnail image: Ein Netzwerk aus Diamanten

Mehr

Silizium-Fehlstellen-Farbzentren in Diamant-Mikrostrukturen ermöglichen integrierte Quantennetzwerke.

Supraleitung auf Diät

  • Felix Ahn und Ilya Eremin
  • 02 / 2017 Seite: 20
thumbnail image: Supraleitung auf Diät

Mehr

Der Nachweis von Supraleitung in Wismut stellt die Theorie vor neue Herausforderungen.

Schwebende Quantentröpfchen

  • Falk Wächtler und Luis Santos
  • 02 / 2017 Seite: 22
thumbnail image: Schwebende Quantentröpfchen

Mehr

Bei extrem verdünnten Quantentröpfchen beruht die Oberflächenspannung auf rein quantenphysikalischen Prozessen.

Forum

Im Rauschen lauschen

Die beiden Gravitationswellendetektoren Advanced LIGO sind bereits wieder in Betrieb. Nun kommt in Italien Advanced VIRGO dazu.

  • Stefan Jorda
  • 02 / 2017 Seite: 24
thumbnail image: Im Rauschen lauschen

Wenige Kilometer von Pisa entfernt verlasse ich die Auto­bahn bei der Kleinstadt Cascina. Die Gegend wird landwirtschaftlich genutzt, ein Bauer fährt mit einem Traktor über ein trockenes Feld. In der Ferne scheint eine Pipeline die Felder zu queren. Aus der Nähe entpuppt sich die vermeintliche Leitung als niedriges langes Bauwerk mit weißen Seitenwänden und blauem Wellblechdach. Ich nähere mich dem Gravitationswellendetektor VIRGO. Unter den Blechdächern verbergen sich zwei jeweils drei...

Überblick

Beständige Bläschen

Erkenntnisse über die Stabilität von Nanoblasen und -tropfen lassen sich vielfältig anwenden.

  • Detlef Lohse
  • 02 / 2017 Seite: 29
thumbnail image: Beständige Bläschen

Eigentlich sollten Nanobläschen im Nu verschwinden, und doch ließen sich mittels Rasterkraftmikroskopie stabile Oberflächen-Nanobläschen identifizieren. Wie können sie bestehen? Der Schlüssel zum Verständnis liegt im sog. „Pinning“ der Kontaktlinie. Die Erkenntnisse von Nanobläschen lassen sich analog auf Nanotröpfchen übertragen – beide besitzen hohe technologische Relevanz.

Der Quelle auf der Spur

Der direkte experimentelle Nachweis und die Analyse von Gravitationswellen sind möglich, wenn es gelingt, sie analytisch zu modellieren.

  • Gerhard Schäfer
  • 02 / 2017 Seite: 35
thumbnail image: Der Quelle auf der Spur

Wenn Gravitationswellen direkt gemessen werden sollen, spielen Abstandsmessungen von einem Tausendstel des Protonendurchmessers und sogar darunter eine Rolle. Ein effizienter Algorithmus, der die erwarteten Gravitationswellensignale vom Untergrund der Detektoren trennt, ist für den Nachweis der Wellen unverzichtbar. Die analytische Modellierung von Gravitationswellen hilft dabei, die Parameter des Quellsystems der Welle zu bestimmen.

Physik im Alltag

Intelligent vernetzt

  • Nina Beier
  • 02 / 2017 Seite: 42
thumbnail image: Intelligent vernetzt

Mehr

Regelbare Transformatoren sorgen für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung – auch beim verstärkten Einsatz regenerativer Energieformen.

Menschen

Personalien

  • 02 / 2017 Seite: 44

Nachruf auf Karl Ludwig Thomas

  • 02 / 2017 Seite: 48

Nachruf auf Horst W. Löb

  • 02 / 2017 Seite: 49

Zum Gedenken an Helmut Rechenberg

  • 02 / 2017 Seite: 50

„Meine Kollegen dachten, das sei ein Witz.“

Interview mit Sabine Hossenfelder

  • Alexander Pawlak
  • 02 / 2017 Seite: 51

Bücher/Software

A. Zee: Group Theory in a Nut­shell for Physicists

  • Holger Cartarius
  • 02 / 2017 Seite: 52

J. Bricmont: Making Sense of Quantum Mechanics

  • Cord Friebe
  • 02 / 2017 Seite: 52

S. Hawking: Haben Schwarze Löcher keine Haare?

  • Alexander Pawlak
  • 02 / 2017 Seite: 53

DPG

Einstein-Slam

  • 02 / 2017 Seite: 28

Physics School: Advanced Microscopy – Physical Concepts and Impacts in Life Sciences

  • 02 / 2017 Seite: 41

Gegen den Hype

Welche Rolle spielt die Physik in der Medizin? Diese Frage stand im Zentrum der 41. Arbeitstagung des Arbeitskreises Industrie und Wirtschaft.

  • Bernd Müller
  • 02 / 2017 Seite: 54
thumbnail image: Gegen den Hype

„Jeder kann gründen!“

Interview mit Andreas Voss

  • Ruzin Ağanoğlu
  • 02 / 2017 Seite: 56

Ausschreibung WE-Heraeus-Klausurtagungen

  • 02 / 2017 Seite: 57

Tagungen

Low-dimensional Quantum Systems: Models and Materials

  • Bernd Büchner, Christian Heß, Frank Göhmann und Andreas Klümper
  • 02 / 2017 Seite: 58

Mehr

627. WE-Heraeus-Seminar

Stellar aggregates over mass and spatial scales

  • Sambaran Banerjee, Wolfgang Brandner, Roberto Capuzzo-Dolcetta, Stefan Gillessen und Susanne Pfalzner
  • 02 / 2017 Seite: 58

Mehr

631. WE-Heraeus-Seminar

Trends in Mesoscopic Super-conductivity

  • Wolfgang Belzig, Elke Scheer und Christoph Strunk
  • 02 / 2017 Seite: 58

Mehr

628. WE-Heraeus-Seminar

Weitere Rubriken

Tagungskalender

  • 02 / 2017 Seite: 59

Notizen

  • 02 / 2017 Seite: 60

Aktuelles Heft

Inhaltsverzeichnis
04 / 2017

thumbnail image: PJ 04 2017

Berufsreportage Robotik & künstliche Intelligenz

Chirale Quantenoptik

Molekulare Magnete

Zugang Physik Journal

Nur DPG-Mitglieder haben vollen Zugriff auf alle Hefte und Online-Inhalte des Physik Journal und müssen sich dafür mit ihrer Mitgliedsnummer registrieren » 

Erst wenn die Artikel des Physik Journal älter als drei Jahre sind, stehen sie kostenlos und frei zugänglich zur Verfügung

Als DPG-Mitglied erhalten Sie den Physik Journal Newsletter, wenn Sie sich dafür bei der DPG registrieren »

Mediadaten

Die Mediadaten 2017 für Werbe­mög­lich­kei­ten im Phy­sik Jour­nal finden Sie als PDFs hier: deutsch / eng­lisch.

Webinar

Optimierung: Der Schlüssel zur Bestimmung von unbekannten Parametern in Simulationsmodellen

  • 30. March 2017

Optimie­rungs­ver­fah­ren sind ein wich­ti­ges Werk­zeug in der Si­mu­la­tion. In die­sem We­bi­nar er­fah­ren Sie, wie Op­ti­mie­rung ein­ge­setzt wer­den kann, um die ge­nau­en Wer­te von Pa­ra­me­tern zu be­stim­men.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer