Studiengang „Simulation und Test“ in Coburg

  • 16. September 2014

Neues Masterprogramm wendet sich an Naturwissenschaftler und Ingenieure mit Diplom- und Bachelorabschluss

Zum Sommersemester 2015 startet an der Hochschule Coburg der neue Master-Studiengang Simulation und Test. Er wendet sich an Naturwissenschaftler und Ingenieure mit Diplom- und Bachelorabschluss, die sich auf computergestützte Simulation und experimentelle Tests spezialisieren wollen. Der Studiengang umfasst insgesamt drei Semester und kann direkt an das Erststudium angeschlossen werden.

Modellbasierte Computersimulationen gewinnen in der Industrie und in der naturwissenschaftlichen Forschung zunehmend an Bedeutung. Leistungsfähige Software-Werkzeuge unterstützen die Ingenieure beim Entwickeln neuer Produkte und Prozesse. Um die Werkzeuge richtig einzusetzen und die Ergebnisse korrekt beurteilen zu können, brauchen Industrie und Forschung Fachleute mit einem vertieften Verständnis der dahinter stehenden Simulationskonzepte. Versuche und Tests müssen anschließend für die Validierung der Simulationsergebnisse sorgen. Dafür ist ein geeignetes „Design of Experiments“ erforderlich, das den Aufbau und den Umfang der Tests bestimmt.

Der Studiengang „Simulation und Test“ vermittelt das erforderliche Know-how. Im Bereich Simulation setzen sich die Studierenden intensiv mit unterschiedlichen numerischen Verfahren und Simulationstechniken auseinander und lernen deren Möglichkeiten und Grenzen kennen. Besonderes Augenmerk liegt hier auf der Kopplung von Simulationen verschiedener physikalischer Phänomene. In der Test- und Prüftechnik machen sich die Studierenden mit der Versuchsplanung und -auswertung durch statistische Methoden und den technischen Aspekten von Test- und Prüfständen vertraut. Die Masterarbeit bietet die Möglichkeit, sich in Kooperation mit Unternehmen auf ein aktuelles Themen aus der industriellen Praxis zu konzentrieren oder mit einem nationalen oder internationalen Forschungsinstitut zusammenzuarbeiten.

HSC / RK

Share |

Webinar

Hochleistungslaser und Multiphysik

  • 25. January 2018

Soft­ware­platt­for­men für Optik­simu­la­tio­nen ha­ben in den letz­ten Jah­ren enor­me Fort­schrit­te ge­macht. Zum einen sind dank Multi­phy­sik­kopp­lungen viel re­a­lis­ti­sche­re Mo­del­le mög­lich, zum an­de­ren sind die Be­dien­ober­flä­chen be­deu­tend ein­stiegs­freund­li­cher ge­wor­den.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer