Schäfter+Kirchhoff auf der Photonics West 2014

  • 03. February 2014

Im Rahmen des bedeutendsten nordamerikanischen Events für Optik und Photonik öffnet die Ausstellung ihre Tore vom 4. bis 6. Februar.

Abb.: Der Schäfter+Kirchhoff-Stand auf der Photonics West 2014 (Bild: Wiley-VCH)

Abb.: Der Schäfter+Kirchhoff-Stand auf der Photonics West 2014 (Bild: Wiley-VCH)

Schäfter+Kirchhoff wurde vor rund 50 Jahren als Ingenieurbüro für Optik-Entwicklung gegründet. Während anfänglich vor allem hochwertige Kino- und Fernglasoptiken berechnet wurden, hat sich der Schwerpunkt der Fima im Laufe der Jahre in Richtung Lasermesstechnik und Optosensorik verschoben. Anja Krischke und Dr. Ulrich Oechsner beschreiben die Highlights am SuK-Stand #5329.

Bitte warten Sie, bis die Audio-Datei geladen ist, die Wiedergabe sollte automatisch starten:

Share |

Newsletter

Haben Sie Interesse am kostenlosen wöchentlichen oder monatlichen pro-physik.de-Newsletter? Zum Abonnement geht es hier.

COMSOL NEWS 2018

COMSOL Days

Lesen Sie, wie Ingenieure in einer Vielzahl von Branchen präzise digitale Prototypen erstellen, um die Grenzen der Technologie zu überschreiten und den Bedarf an physischen Prototypen zu reduzieren, sowie Simulationsanwendungen zu erstellen, mit denen Kollegen und Kunden weltweit neue Ideen testen können.

comsol.de/c/7bzn

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer