Einblick in die physikalische Arbeitswelt

  • 07. October 2009

Unternehmen laden in Labors und Entwicklungsabteilungen.

Physik-Studierende und Absolventen können sich im Rahmen des Besichtigungsprogramms "Physik in Industrie und Wirtschaft - Ein Tag vor Ort" über den Arbeitsalltag von Physikerinnen und Physikern informieren. Zu diesem Zweck laden von November 2009 bis Mai 2010 bundesweit etwa 30 Unternehmen und Forschungseinrichtungen zum kostenfreien Besuch ihrer Labors und Entwicklungsabteilungen. Veranstalter ist der Arbeitskreis „Industrie und Wirtschaft“ der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG).

Die Wirtschaft hat nach wie vor großen Bedarf an Fachleuten mit physikalischem Know-how. Unterschiedlichste Unternehmen sind daher am Besuchsprogramm beteiligt: Das Branchenspektrum reicht von der Chemie und den Optischen Technologien bis zum Automobilbau und der Herstellung von Haushaltsgeräten. Auch Forschungseinrichtungen stellen im Rahmen von „Ein Tag vor Ort“ ihre Arbeitsfelder für Physikerinnen und Physiker vor. Die Führungen sind kostenfrei.

 

DPG Plakat

Abb.: Plakat zum Besichtigungsprogramm "Physik in Industrie und Wirtschaft - Ein Tag vor Ort" (Bild: DPG)

 

DPG

 

Weitere Infos

KP

Share |

Webinar

Welches Turbulenzmodell soll ich benutzen?

  • 01. March 2018

Lösungen der seit nun fast 200 Jah­ren be­kann­ten Navier-Stokes-Glei­chung­en be­schrei­ben Strö­mung­en in al­len De­tails. Doch Tur­bu­len­zen sind noch im­mer ein nu­me­ri­scher Alb­traum, selbst mit Su­per­com­pu­tern sind tur­bu­len­te Strö­mung­en in re­a­lis­ti­schen Mo­del­len meist un­be­rech­en­bar.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer