Was hat ein Eisbär mit Licht zu tun?

  • 02. April 2004

"FaszinationLicht" oder: Was hat ein Eisbär mit Licht zu tun?

Die Wanderausstellung "FaszinationLicht" lädt die Besucher der Hannover Messe Industrie (HMI) vom 19.-24. April 2004 zu einer Reise in die Welt des Lichts ein: Mitmach-Exponate, Funktionsmodelle und Multimedia-Stationen regen dort auf über 300 m² zum Staunen, Entdecken und Begreifen an. Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Ausstellung ist auf der HMI in Halle 18 (Forschung und Technologie), Erdgeschoss, Stand H06 zu sehen. Für die HMI wurde die Wissenschaftsschau, die an bisher 27 Standorten quer durch Deutschland bereits etwa 70.000 Besucher anzog, um weitere interaktive Ausstellungsstücke zum Thema Licht aus den Bereichen Bionik und Nanotechnologie erweitert - darunter ein ausgestopfter Eisbär, der einen verblüffenden Zusammenhang zum Licht herstellt.



Das gibt's auch in Handys und Sonnenbrillen: Kinder experimentieren in der Wanderausstellung "FaszinationLicht" mit Polarisationsfiltern (Bild: VDI TZ)

"FaszinationLicht - Licht für die Schulen" ist eine Gemeinschaftskampagne zahlreicher Organisationen und Verbände aus Wirtschaft, Forschung, Politik und Medien, initiiert vom BMBF und koordiniert von der VDI Technologiezentrum GmbH in Düsseldorf. Die Initiative bringt Kindern, Schülern, Lehrern und der Öffentlichkeit das Thema Licht und Optische Technologien auf anschauliche Weise näher. Sie macht Jugendliche frühzeitig auf ein wichtiges Zukunftsfeld mit attraktiven Berufsaussichten aufmerksam.

In dem Vortrag "Zukunftstrend Licht - Optische Technologien made in Germany" gibt Dr. Eckhard Heybrock (VDI Technologiezentrum GmbH) ergänzend zur Ausstellung einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten und die wirtschaftliche Bedeutung der Optischen Technologien. Der Vortrag findet statt am 21. April 2004 von 12:30 bis 13:00 Uhr im Rahmen der "business talks" des VDI (Verein Deutscher Ingenieure), Halle 18, Obergeschoss, Stand J06.

Quelle: idw

Weitere Infos:

http://www.faszinationlicht.de

Share |

Newsletter

Haben Sie Interesse am kostenlosen wöchentlichen oder monatlichen pro-physik.de-Newsletter? Zum Abonnement geht es hier.

COMSOL NEWS 2018

thumbnail image: Messen Sie <i>M</i><sup>2</sup> in weniger als einer Minute

Messen Sie M2 in weniger als einer Minute

Das M2-Lasermessgerät Ophir BeamSquared 2.0 ermittelt die optische Güte des Laserstrahls schnell und präzise. Mehr

Webinar

Vom Raytracing-Modell zum digitalen Prototypen

  • 22. November 2018

Raytracing ist die Stan­dard­methode zur Ent­wick­lung von opti­schen Sys­te­men und wird ein­ge­setzt, um diese Sys­teme vir­tuell auszu­legen und Vor­her­sagen über ihre opti­schen Ei­gen­schaf­ten zu ma­chen. Ein­satz­be­rei­che sol­cher digi­ta­ler Pro­to­ty­pen sind bei­spiels­weise die Ent­wick­lung von Laser- oder Ab­bil­dungs­sys­te­men.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer