Boltzmann-Medaille an Kurt Binder

  • 06. March 2007

Mainz (dpa) - Der Mainzer Physiker Kurt Binder erhält in diesem Jahr als erster Physiker in Deutschland die Boltzmann-Medaille. Er wir gemeinsam mit dem Italiener Giovanni Gallavotti (Rom) geehrt. Die Statuten des Preises sehen vor, dass die Medaille nicht an Wissenschaftler vergeben wird, die bereits den Nobelpreis erhalten haben. Sie wird anlässlich der internationalen Konferenz "Statphys 23" im Juli 2007 in Genua überreicht. Der Preis ist nach Angaben der Johannes-Gutenberg Universität vom Montag die höchste Auszeichnung, die auf dem Gebiet der Statistischen Physik vergeben wird.

Die undotierte Boltzmann-Medaille wird seit 1975 alle drei Jahre von der «International Union of Pure and Applied Physics» (Internationale Union für reine und angewandte Physik) verliehen.

Weitere Infos:

Share |

Newsletter

Haben Sie Interesse am kostenlosen wöchentlichen oder monatlichen pro-physik.de-Newsletter? Zum Abonnement geht es hier.

COMSOL NEWS 2018

COMSOL Days

Lesen Sie, wie Ingenieure in einer Vielzahl von Branchen präzise digitale Prototypen erstellen, um die Grenzen der Technologie zu überschreiten und den Bedarf an physischen Prototypen zu reduzieren, sowie Simulationsanwendungen zu erstellen, mit denen Kollegen und Kunden weltweit neue Ideen testen können.

comsol.de/c/7bzn

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer