DHV Speyer: Ergänzungsstudium Wissenschaftsmanagement

  • 31. July 2003

DHV Speyer: Ergänzungsstudium Wissenschaftsmanagement

Das dreimonatige "Ergänzungsstudium Wissenschaftsmanagement" an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer (DHV Speyer) vermittelt aktuelles interdisziplinäres Querschnittswissen.

Es richtet sich an Beschäftigte in den zentralen Verwaltungen, in den zentralen Verwaltungen, in Instituten und anderen dezentralen Einheiten von Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Wissenschaftsorganisationen sowie Ministerien, die von ihren Institutionen zur spezifischen Qualifizierung entsandt werden. Unabhängig davon sind natürlich Bewerbungen von Einzelpersonen möglich.

Der Studiengang bietet einen umfassenden Überblick über Grundlagen, Spezialisierungsbereiche, Problemfelder und aktuelle Entwicklungen des Wissenschaftsmanagements. Hochrangige Führungskräfte aus Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen bestreiten das Lehrprogramm gemeinsam mit Professorinnen und Professoren. Darüber hinaus werden soziale Fertigkeiten, Methoden und Verfahren vermittelt, die für eine Tätigkeit im Wissenschaftsmanagement essentiell sind und ein attraktives Rahmenprogramm aus Exkursionen und einschlägigen Gastvorträgen angeboten. Besonders gepflegt und unterstützt wird der Aufbau beruflicher Kontakte und Netzwerke.

Konzipiert wurde dieser Studiengang von der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer (DHV Speyer) in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Wissenschaftsmanagement (ZWM) e.V. Über das ZWM wird die Praxisnähe und Aktualität des Angebotes gewährleistet und die Vernetzung mit erfahrenen Wissenschaftsmanager/innen hergestellt. Am 1. November 2003 startet sein inzwischen 3. Jahrgang.

Als Vollzeitstudium erlaubt das Ergänzungsstudium Wissenschaftsmanagement die fundierte Auseinandersetzung mit dem Wissenschaftsmanagement in Hochschulen, Forschungseinrichtungen und weiteren Institutionen und Organisationen des deutschen und internationalen Wissenschaftssystems. Die einsemestrige Präsenz in Speyer ermöglicht den intensiven Erfahrungsaustausch mit Wissenschaftlern, Praktikern und den anderen Teilnehmern des Studiums. Bewerbungsfrist für das Wintersemester 03/04 ist der 15. September 2003.

Quelle: idw

Weitere Infos:

Share |

Webinar

Einführung in die Simulation von Halbleiter-Bauelementen

  • 30. November 2017

Von Mosfets über LEDs bis zu Wafern – Halb­leiter­bau­elemente sind essen­tielle Bestand­teile moderner Tech­nik in nahezu allen Bran­chen. Die nume­ri­sche Simu­la­tion kann dabei ein wich­ti­ges Hilfs­mit­tel dar­stel­len, um diese Bau­elemen­te in ihrer Funk­tions­weise zu analy­sie­ren und somit deren Kon­zep­tion zu er­leich­tern.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer