Zahl der Professorinnen steigt

  • 07. July 2008

Wiesbaden (dpa) - An den deutschen Hochschulen lehren und forschen immer mehr Frauen - Professorinnen sind aber weiter deutlich in der Minderheit. Ihr Anteil sei zwischen 1997 und 2007 von 9 auf mehr als 16 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Mit rund 6100 Lehrstuhlinhaberinnen sei Ende vergangenen Jahres ein neuer Höchststand erreicht worden.

Am höchsten ist der Professorinnen-Anteil in den Sprach-, Kultur- und Kunstwissenschaften. Hier war 2007 mehr als jeder vierte Lehrstuhl (28 Prozent) mit einer Frau besetzt. Am deutlichsten unterrepräsentiert sind Professorinnen dagegen in den Ingenieurwissenschaften (8 Prozent) sowie in der Mathematik und den Naturwissenschaften (11 Prozent).

Insgesamt arbeiteten Ende 2007 nach vorläufigen Berechnungen der Statistikbehörde 37 700 Professoren und Professorinnen an deutschen Hochschulen. Diese Gesamtzahl sei seit zehn Jahren nahezu unverändert.

Weitere Infos:

Share |

Webinar

Einführung in die Simulation von Halbleiter-Bauelementen

  • 30. November 2017

Von Mosfets über LEDs bis zu Wafern – Halb­leiter­bau­elemente sind essen­tielle Bestand­teile moderner Tech­nik in nahezu allen Bran­chen. Die nume­ri­sche Simu­la­tion kann dabei ein wich­ti­ges Hilfs­mit­tel dar­stel­len, um diese Bau­elemen­te in ihrer Funk­tions­weise zu analy­sie­ren und somit deren Kon­zep­tion zu er­leich­tern.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer