Pfeiffer Vacuum legt zu

  • 07. August 2007

Frankfurt/Asslar (dpa) - Der Pumpenhersteller Pfeiffer Vacuum hat im ersten Halbjahr Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert. Die Erlöse stiegen um 5,9 Prozent auf 90,8 Millionen Euro, der Überschuss legte im Vergleich zu den ersten sechs Monaten 2006 sogar um 37,1 Prozent auf 17,8 Millionen Euro zu, wie das Unternehmen am Dienstag in Asslar in Mittelhessen mitteilte.

Für das Gesamtjahr rechnet der Hersteller von Vakuumpumpen, Mess- und Analysegeräten weiterhin mit einem Anstieg der Umsätze von 179 auf 195 bis 200 Millionen Euro. Die operative Marge soll mindestens 25 Prozent betragen nach 25,1 Prozent im Vorjahr. Das größte Wachstum verzeichnete Pfeiffer mit 12,8 Prozent in Deutschland. Die Aktien des Unternehmens fielen zwischenzeitlich in einem ansonsten positiven Marktumfeld um fast zwei Prozent auf 68,59 Euro.

Weitere Infos:

Share |

Webinar

Welches Turbulenzmodell soll ich benutzen?

  • 01. March 2018

Lösungen der seit nun fast 200 Jah­ren be­kann­ten Navier-Stokes-Glei­chung­en be­schrei­ben Strö­mung­en in al­len De­tails. Doch Tur­bu­len­zen sind noch im­mer ein nu­me­ri­scher Alb­traum, selbst mit Su­per­com­pu­tern sind tur­bu­len­te Strö­mung­en in re­a­lis­ti­schen Mo­del­len meist un­be­rech­en­bar.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer