Pfeiffer Vacuum mit Umsatz- und Gewinnplus

  • 06. May 2008

Asslar (dpa) - Der Vakuumpumpen-Hersteller Pfeiffer hat im ersten Quartal unter anderem dank starker Nachfrage aus der Solarbranche einen Umsatz- und Gewinnanstieg verbucht. Der Umsatz stieg im ersten Quartal von 46,7 Millionen auf 49 Millionen Euro, wie Pfeiffer am Dienstag in Asslar mitteilte. Vor Zinsen und Steuern legte der Gewinn von 12,2 Millionen auf 13,3 Millionen Euro zu. Unter dem Strich verdiente Pfeiffer im ersten Quartal 9,3 Millionen Euro nach 8,0 Millionen vor einem Jahr. Der Ausblick für das Gesamtjahr bleibe optimistisch, bislang kündigten die Asslarer allerdings lediglich an, dem Vorjahresumsatz von 192 Millionen Euro zu übertreffen.

Pfeiffer Vacuum steht eigenen Angaben kurz vor einem Zukauf, dazu gebe es Verhandlungen mit einem Unternehmen aus der Vakuumbranche. Sie stelle Vakuumpumpen und -komponenten an mehreren Standorten her, unter anderem in Asien. Das Unternehmen habe einen Jahresumsatz im Bereich von 40 Millionen Euro, der Aufsichtsrat werde am Tag der Hauptversammlung am 28. Mai 2008 darüber entscheiden.

«Sollte dieser sich gegen den Erwerb des Unternehmens aussprechen, wird der Vorstand im Rahmen der Hauptversammlung den sofortigen Beginn des Rückkaufs eigener Aktien bekanntgeben. Das Unternehmen beabsichtigt, bis zu 10 Prozent der Aktien bis zum Ende 2008 zurückzukaufen», hieß es weiter. Pfeiffer Vacuum stellt Vakuumpumpen und -systeme für Analyse- und Industrieanlagen her. Weltweit hat das Unternehmen gut 700 Beschäftigte.

Weitere Infos:

Share |

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer