Querdenker für Quanten-Award gesucht

  • 14. December 2017

Auszeichnungen für herausragende Master- und Promo­tions­arbeiten zur anwendungs­orien­tierten Quanten­techno­logie.

Am 22. März 2018 verleiht das Bundesministerium für Bildung und Forschung auf einer fest­lichen Ver­anstal­tung in Stutt­gart mit geladenen Gästen aus Politik, Wissen­schaft und Industrie zum ersten Mal den < Quantum Futur|Award >. Der Preis wird für heraus­ragende Master- und Promo­tions­arbeiten zur anwen­dungs­orien­tierten Quanten­techno­logie ver­geben, die sich insbe­son­dere mit der tech­nischen Aus­nutzung von kontrol­lierten Quanten­zuständen beschäf­tigen. Das Bewer­bungs­ver­fahren wird zwei­stufig durch­ge­führt. Bewer­bungs­schluss für die erste Aus­wahl­stufe ist der 15. Januar 2018.

Quanten-Award

Abb.: Der < Quantum Futur|Award > wird in den beiden Kate­go­rien „Master­arbeiten“ und „Promo­tions­arbeiten“ ver­liehen. (Bild: H. Grandel, Zentrum für Quanten­wissen­schaft und -techno­logie IQST)

Im ersten Schritt müssen Bewerberinnen und Bewerber aussage­kräftige Kurz­fassungen ihrer Arbeiten ein­reichen. Die Fach­jury, bestehend aus Mit­gliedern des BMBF sowie Unter­nehmern und Wissen­schaftlern aus dem Bereich der Quanten­techno­logien, bewerten die Beiträge und suchen die jeweils fünf besten Arbeiten in den Kate­gorien „Master­arbeiten“ und „Promo­tions­arbeiten“ aus.

In der zweiten Stufe werden die ausgewählten Kandidatinnen und Kandidaten auf­ge­fordert, die Komplett­fassung ihrer Arbeiten ein­zu­reichen. Außer­dem erhalten Sie die Möglich­keit, ihre Arbeiten im Rahmen der < Quantum Futur|Akademie > den Teil­nehme­rinnen und Teil­nehmern der Akademie kurz zu präsen­tieren. Diese wählen im Anschluss gemein­sam mit der Fach­jury die beiden besten Arbeiten in den Kate­gorien „Master­arbeiten“ und „Promo­tions­arbeiten“ aus. Die Preis­träge­rinnen und -träger werden am 22. März auf der < Quantum Futur|Award >-Fest­ver­anstal­tung bekannt­ge­geben. Für den ersten Platz in beiden Kate­gorien gibt es eine Studien­reise im Wert von jeweils 6000 Euro, die beiden zweiten Plätze erhalten eine Studien­reise im Wert von jeweils 4000 Euro.

VDI / RK

Share |

Newsletter

Haben Sie Interesse am kostenlosen wöchentlichen oder monatlichen pro-physik.de-Newsletter? Zum Abonnement geht es hier.

White Paper

White Paper

Ablation of BioPolymers with 193 nm Laser Pulses

Studies of University Hull with a Coherent UV Laser.
Jetzt kostenlos downloaden

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer