European XFEL: Röntgenlaser der Superlative

  • 29. June 2017

Ausgabe 31 von „Physik konkret“ erschienen.

Mit dem European XFEL entsteht in Hamburg eine internationale Forschungs­anlage allererster Güte. Von ihr erwarten sich die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nicht nur wichtige Erkenntnisse in der Physik, sondern ebenso in der Medizin, Biologie, Chemie oder den Material­wissenschaften.

Abb.: Physik konkret 31 (Bild: DPG)

Abb.: Physik konkret 31 (Bild: DPG)

Mit den Blitzen des Röntgenlasers lassen sich kleinste Details auf molekularer Ebene entschlüsseln, Vorgänge untersuchen, wie sie im Inneren von Planeten ablaufen, oder schnellste chemische Reaktionen wie in einem Film abbilden. Die Forscherinnen und Forscher erhoffen sich davon bedeutende Impulse für die Entwicklung von Therapien beispiels­weise gegen Krankheiten wie Alzheimer oder die Creutzfeld-Jakob, Fortschritte bei der Entwicklung von Katalysatoren oder von neuen Materialien sowie die Entwicklung effizienterer und umwelt­freundlicher chemischer Verfahren.

Nun hat die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) ein Faktenblatt über den Röntgen­laser der Superlative heraus­gegeben. Die Reihe Physikkonkret bietet in kompakter und allgemein­verständlicher Form Fakten zu aktuellen wissenschaftlichen und wissenschafts­politischen Themen. Mit dem kostenlosen Blatt möchte die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) Menschen für Physik begeistern, ihnen die Faszination physikalischer Phänomene näher bringen sowie auf die Relevanz der Physik für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft hinweisen.

DPG / DE

Share |

Webinar

Warum reale akustische Systeme nur multiphysikalisch simuliert werden können

  • 02. November 2017

In diesem Webi­nar wird ge­zeigt, warum man bei­spiels­weise schon bei der Simu­la­tion eines „ein­fachen“ Laut­spre­chers auf multi­phy­si­ka­li­sche Kopp­lung an­ge­wie­sen sein kann, wenn man ex­pe­ri­men­tel­le Er­geb­nis­se kor­rekt re­pro­du­zie­ren will.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer