Cluster Photonik feierlich eröffnet

  • 29. April 2016

Erzeugung, Formung und Nutzung von Licht – ins­be­sondere als Werk­zeug für die indus­trielle Pro­duk­tion – im Zentrum der For­schung.

Bei der Abendveranstaltung des International Laser Techno­logy Congress AKL´16, orga­ni­siert vom Fraun­hofer ILT, fand am 28. April vor über fünf­hundert Fach­experten aus der Laser­techno­logie sowie hundert Gästen aus Wissen­schaft, Wirt­schaft und Politik der Campus Talk mit der feier­lichen Schlüssel­über­gabe zwischen der Land­marken AG mit KPF-Archi­tekten und dem Fraun­hofer ILT statt. Im Anschluss an den Talk zum Thema „Cluster Photonik – Tailored Light“ konnten die Gäste das neue Forschungs­gebäude mit seinen Forschungs- und Büro­räum­lich­keiten besich­tigen.

IMAGE

Abb.: Eröffnung Cluster Photonik (v.l.n.r.): Jens Kreiter­ling (Land­marken AG), Jens Hard­vendel (KPF Architects), Norbert Hermanns (Land­marken AG), Stadt­direktorin Anne­kathrin Grehling (Stadt Aachen), Prof. Johannes Henrich Schleifen­baum (Lehr­stuhl Additive Fer­tigung), Prof. Ernst Schmachten­berg (RWTH Aachen), Prof. Rein­hart Poprawe (Leiter Cluster Photonik), Dr. Ulrich Steger (Minis­terium für Inno­va­tion, Wissen­schaft und For­schung des Landes Nord­rhein-West­falen), Prof. Ingomar Kelbassa (Siemens AG; Bild: A. Steindl, Fraun­hofer ILT).

„Durch das Cluster Photonik auf dem RWTH Aachen Campus wird unsere inter­nationale Rolle in der Laser­technik weiter aus­gebaut“, so Reinhart Poprawe, Leiter Cluster Photonik. „Das Fraun­hofer-Institut für Laser­technik ILT, RWTH-Institute und Unter­nehmen forschen zu­künftig gemein­sam unter einem Dach an den Möglich­keiten, Laser als viel­fältiges Werk­zeug zu nutzen.“

„Das Cluster-Prinzip des RWTH Aachen Campus, in dem Wirt­schaft und Wissen­schaft sich aus­tauschen und gegen­seitig befruchten, spiegelt sich auch in der Archi­tektur wider“, sagte Nobert Hermanns, Vorstand der Land­marken AG, mit Blick auf den nun offi­ziell einge­weihten Gebäude­abschnitt, das licht­durch­flutete Atrium und die vielen Begegnungs­flächen. „Wir haben vom Start weg an das Campus-Projekt geglaubt und bleiben ihm weiter eng verbunden.“

Im Cluster Photonik, einem von sechs Start­clustern auf dem RWTH Aachen Campus, werden Verfahren zur Erzeugung, Formung und Nutzung von Licht, insbesondere als Werk­zeug für die indus­trielle Pro­duk­tion, erforscht und entwickelt. Kein anderes Werkzeug kann annähernd so präzise dosiert und gesteuert werden wie das Licht. Experten bezeichnen den Laser­strahl als das einzige Werk­zeug, das ähnlich schnell arbeitet wie ein Computer denkt. Forscher im Cluster Photonik arbeiten an der nächsten Gene­ration von Laser­druckern, an laser­basierten Rapid Manu­facturing Ver­fahren, mit denen sich reale Produkte aus Metall drucken lassen.

RWTH / RK

Share |

Bestellen

Sie interessieren sich für ein Bezugsmöglichkeiten von Optik & Photonik oder Laser Technik Journal?

Webinar

Einführung in die Simulation von Halbleiter-Bauelementen

  • 30. November 2017

Von Mosfets über LEDs bis zu Wafern – Halb­leiter­bau­elemente sind essen­tielle Bestand­teile moderner Tech­nik in nahezu allen Bran­chen. Die nume­ri­sche Simu­la­tion kann dabei ein wich­ti­ges Hilfs­mit­tel dar­stel­len, um diese Bau­elemen­te in ihrer Funk­tions­weise zu analy­sie­ren und somit deren Kon­zep­tion zu er­leich­tern.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer